Beiträge von joerg1978

    Wollte gerade den Verstärker einbauen und steht vor einem kleinen Problem.


    Habe 1 Batterie im Motorraum und 1 im Kofferraum ( Zusatzbatterie ) einen Cap als Verteiler.


    Kann ich den Verstärker ohne abklemmen der Batterien und des Cap anschließen?


    Oder besser alle beide batterie +Plus abklemmen und den Cap entladen?


    Wie sieht es mit dem wiederanklemmen beim Cap aus muss diesen wieder mit Lampe laden oder geht das so.


    Vielen Dank schon mal im Vorraus.

    Hallo zusammen,


    mich hat das Carhifi Fieber nicht verlassen, somit besteht das Problem immer noch. Da es aus mangel an Zeit wegen Arbeit liegengeblieben ist.


    Ich habe jetzt mal getestet, wenn nur das Radio an ist ohne Chinch am Radio gesteckt rauscht es immer noch aber nur auf der rechten Seite.


    Die Verstärker schalten sich alle ein und sie gehen auch nicht auf Protect.


    Was wäre das nächste was zu testen ist?


    Das Problem der ACR Händler bei mir um die Ecke hat dicht gemacht, soit fällt das mit dem Spezialisten flach. Der nächste ist erst wieder in FFM.

    das mit links rechts tauschen und ohne Cinch an der Stufe wird getestet, das komische ist nur, das die Ht erst nicht gingen und jetzt laufen sie wieder normal. Das selbe ist auch bei den TMT der Fall gewesen und jetzt nur noch das extrem laute brummen.
    Die HT und die TMT haben 2 getrennte Stufen. Wäre ja der Supergau wenn beide Stufen was hätten.



    Das Brummen ist auch wenn Motor an/aus.

    Servus,


    ich werde versuchen es so gut es geht zu erklären.


    Zu den verbauten Komponenten:


    Radio: Clarion DXZ778RUSB
    Endstufen: 2x Zapco DC1000.4 ; 1x Zapco DC 1100.1
    Zealum 5 F Kondensator
    Zusatzbatterie Exide 900 mit Trennrelais ; Starterbatterie Exide 900


    Zu dem Problem: ( seit ca. 4 Wochen )


    Achtung!! Vollaktiv 3 Wege 1x HT 1x MT 4x TMT Pro Seite


    Nach dem einschalten des Radios wird nur noch brummer ausgegeben, jedoch nur auf der Fahrerseite.


    Beifahrerseite + Hochtöner und Bass sind stumm, seit ein paar Tagen jedoch gehen die Hochtöner wieder normal. Das brummen auf der Fahrerseite ist immer noch stark zu hören ( keine Musik ).


    Das Radio wurde schon von der Cinchleitung zu den Endstufen abgeklemmt und nach einschalten des Radios ist immer noch das brummen zu hören.


    Also scheint das Radio keinen defekt zu haben und der Fehler liegt wo anderst.


    Wer kann in diesem Fall helfen.

    @ Opiate


    Was hat bitte das H Kennzeichen mit dem Umbau von nicht original LSP einer Analge zu schaffen ?


    Es geht um das Baujahr des Fahrzeuges bzw. Erstzulassung. Dadurch bekommt man das H Kennzeichen.


    Du kannst das ganze Auto umbauen und trotzdem ein H Kennzeichen nehmen.

    Was hast du denn alles verbaut das du 50mm² benötigst ?


    Eine Möglichkeit wäre mit 50mm² auf den Cap und von da aus 35mm² auf die Stufe, oder eben ein ANL Sicherungsblock verbauen auch wieder 50mm² auf 35mm² auf die Stufe.


    Ein Adapter von 50mm² auf 35mm² gibt es von Kicker und Stinger, kosten aber auch richtig Geld.


    Warum passt das Kabel nicht in die Stufe ? ------------------ Weil die Stufe ein 35mm² Kabel ausreicht.


    Spannungsverlust ?? 12V an 50mm² oder 35mm² über ein Klingeldraht bekomme ich auch 12V.

    Ok, dann ist das ja was anderes. Aber die Enstufe wird ja im Carens mit den verbauten LSP spielen, im Clio wird die Endstufe sicherlich andere LSP bekommen und das klingt anders.


    Zudem man doch noch die paar Monate warten könnte und dann richtig loslegen.

    Wann bekommst du denn dein eigenes Auto?


    Es ist viel Arbeit eine Stufe nur probehalber einzubauen, da man ja die ganzen Kabel ziehen müsste und am Radio alle umgklemmt , + und - Kabel müssen gezogen werden, Masse blank schleifen usw.


    Wenn schon einmal eine Stufe verbaut war ist das ja OK.


    Aber ob sich der Aufwand bei dir lohnt, ich weiß ja nicht.


    Du benötigst eine 4 Kanal Endstufe oder eben eine 2 Kanal und eine Mono.


    Wie schon geschrieben das Radio macht den Klang. Also wird ein Neukauf nicht zu verhindern sein.

    Crunch gehört leider auch zu jenen Teilen die Schrott sind. Wenn du nach Testberichte gehst dann nimm die Crunch GTX 4600 die hat im Test 1,3 statt der GTX4800 mit 1,7


    Die Original LSP deines Autos an einen guten Ensstufe laufen lassen ist erst einmal einen Allternative. Klingen manchmal besser als mann denkt.


    Ich würde erst einmal das meiste Geld für das Radio ausgeben, gefolgt von eine guten Endstufe und der Rest für den Bass.


    Welches Radio soll denn jetzt verbaut werden, das Clarion oder das Pioneer?


    Wie soll denn das 2 DIN Radio in dein Clio passen, der hat nur ein 1 DIN Radioschacht?

    Das Kabel 20mm² + ANL Sicherung reicht in deinem Fall aus, als LSP Kabel reicht auch 1,5mm² aber 2,5mm² ist auch OK.


    Bei den LSP ist das so eine Sache, es kommt auf dein Gehör an, denn jedes System klingt anders.


    Das verbaute Radio macht den Klang.


    In welches Auto soll das ganze verbaut werden?


    Das Radio ist ein Doppel DIN Radio wie soll das in ein Clio passen?

    Powercap ist bei der Anlage nicht nötig, außer es treten Probleme mit Lichtflackern usw. auf.


    Dämmung der Bleche mit Bitumenplatten, Alubutyl ist viel wichtiger.


    Ground Zero, Mac Audio und Magnat hört sich schon wieder nach M****M***** an.


    Wären denn gebrauchte Sachen auch in Ordnung? Wieviel Budget ist für die Anlage vorhanden bzw. soll dafür ausgegeben werden.


    In welcher Ecke wohnst du denn, evtl. ist ein CarHifi Shop besuch empfehlenswert.

    ich muss mich Entschuldigen ich habe bei den Preisen mindestens gemeint und nicht maximal.


    wie Fabian schon geschrieben hat, ist es sehr schwer gute alte Sachen an den Mann(Frau) zu bringen. Es ist immer eine Preisfrage und ob es beliebte Komponenten sind.


    Bei deinen Teilen wird es schwer zu verkaufen, aber besser ein Paar € als in die Tonne zu klopen. Die Hälfte des Neupreises dafür ist schon schwer,da jeder nur auf eines schaut ; auf den Preis.


    Ich habe selber habe mit Rockford Fosgate in Sachen Anlage angefangen und weiß was 4x25W Rockford Power bedeuten.

    Sicher ist mit einer qualitativ stärkeren Endstufe noch ein paar dB mehr drin.


    Ein Cap ist nie verkehrt, eine Zusatzbatterie bringt mehr, wenn man im stande ist sie auch vollzuladen, da Lichtmaschinen meistens nur für 1 Batterie ausgelegt sind. Bei Kurzstreckenfahrten ist Pflegeladen angesagt.


    Es kommt sicher immer auf den Einzelfall an, was erreicht werden soll.