Beiträge von ZeroDown

    Verkaufe:


    Bilder


    Hollywood Edge 1224 (müsste D2 sein) für 100 € inkl Versand und Gehäuse (leichte macke oben)


    Hertz HV 70 für 50 € inkl Versand. / inkl Gehäuse für den HT 28 für 70 € inkl. Versand
    http://elettromedia.de/media/p…20Sheet%20HL%2070%204.pdf


    Exact MG10 Breitbänder für 75 € das Paar inkl Versand.
    - 10 cm High End Breitband-Lautsprecher
    - resonanzarmer Magnesium-Druckgußkorb
    - feuchtigkeitsresistente, angeschnittene NRSC-Glasfasermembran
    - 20 mm Schwingspule auf belüftetem Alu-Träger
    - Einsatzbereich fullrange ab 200 Hz mit ausgezeichnter Feindynamik bis in den Hochtonbereich
    - linearer Frequenzgang bis über 17Khz mit geringsten Verzerrungen durch Kupferring im Polkern
    - optimiert auf Abstrahlwinkel von 20°
    - Sehr flache Konstruktion für beengte Platzverhältnisse
    - Einbau Free Air mit Bedämpfung


    Powerbass 3XL für 220 € inkl Versand / bei Abholung gibts das MPX Gehäuse für 20 € extra dazu! 37x67x97 cm groß
    http://www.powerbassusa.com/3xl-121d-12-subwoofer


    2 Lanzar MWS6,5 / 16cm für140 € das paar.
    Die sind in einem Neuwertigen Zustand, Original Verpackung ist vorhanden. (nur 2 Stück, nicht 4 wie auf einem Foto)
    Sind extrem pegelstabil, Klanglich sehr gut und kicken sehr gut.
    Sehr selten zu finden!


    Steg QM 120.2 inkl. 70 Hz Modul. für 80 € zzgl. Versand (VHB)
    leider nicht mehr alle Originalschrauben vorhanden und etwas dreckig.
    Funktion aber top.
    2 Kanäle
    Sinusleistung an 4 Ohm: 2x 120 Watt
    Sinusleistung an 2 Ohm: 2x 200 Watt
    Sinusleistung in Brücke an 4 Ohm: 1x 400 Watt
    Klirrfaktor:< 0.05 % @ 1 kHz
    Frequenzbereich: 20 Hz - 60.000 Hz
    Signal-/Rauschabstand: >90 dB
    Dämpfungsfaktor @ 4Ohm/1kHz: >500
    Eingangsempfindlichkeit: 0.1 - 3.5 Volt
    Abmessungen: 207 x 52 x 289 mm
    Gewicht: 2.65 kg
    http://amp-performance.de/992-Steg-QM120-2x.html



    Kinetik 5 Farad Condensator
    für 50€ zzgl, Versand.
    http://www.kinetik-audio.de/index.php/produkte?task=view&id=43


    Powerbass 2XL-154D für 180 € zzgl. Versand VHB.
    15" / 38cm - 2x4Ohm.
    Lief immer an einer Steg QM 310.2 im GG.


    Alles auf VHB, Standort: 95515
    Sollte jemand Interesse haben, dann einfach melden!!!

    Naja, ich hatte mal ne 800.2 und wenn man die richtig befeuert, dann kann man die nicht mehr anlagen.
    Also wenn du wirklich viel Laut hörst und sonst alles OK ist (Stromtechnisch) dann ist alles im grünen bereich. Das ist ne Analoge Enstufe, welche fast 50 % der Leistung in Hitze verwandelt.

    Ich hab mir ein 2 Große Wiederstände gebaut :-)
    Nimm einen kleinen Keramikwiderstand (Ich hab 4 Stück mit 1 Ohm und kann die verschalten, wie ich will, haben so um die 1 bis 4 Watt glaube ich) und habe die in Destilliertes Wasser gelegt. Und bis das Wasser kocht habe ich immer alle Test abschließen können ;-)


    Oder du nimmst ein Zoll Rohr verzinkt ca 1 Meter lang, das hat auch 1 Ohm, somit hast du 2 wirklich gute Lasten :-)

    Zum Thema Auna fallen mir nur leere Platinen ein :
    http://amp-performance.de/1067-Auna-AB-650.html


    Sowas würde ich nie kaufen und niemals jemanden Empfehlen!


    Da fällt mir ein Schottisches Sprichwort ein:
    BILLIG kann ich mir nicht leisten!


    Ich würde dir vieleicht einen Zenec ans Herz legen, die sind meist günstig, aber doch Qualitativ. Und ich denke, dass du eben einen Doppel DIN rein bekommst.
    Die DIN Geräte sind eh am aussterbenden Ast, eben weil in den Meisten neuen Autos ein Doppel DIN rein passt.

    So, dann denk bitte noch etwas weiter. Die 76 Liter stimmen. Jedoch müssen das Innenmaße sein.d.h. du brauchst im Außenmaß deine Holzstärke noch dazu (meist 19er MDF) zzg. Ca 2 bis 3 Liter für den Woofer. Wenn du jetzt auch noch einen Port hast mit 220cm² und 46 cm länge, dann hast du wieder 10 Liter mehr, dann bist du bei ca 100 Liter ausenvolumen.

    Hi, also das Kabelset ist überteuert, da gibts günstigere! Das muss kein 25mm² sein! OFC ist zwar gut, aber kein muss.
    Das Dämmset hab ich oben vergessen zu erwähnen. Ist sinnvoll, ja!
    Keine Hifonics Endstufen, die sind nur China Massen Fließband ware, waren früher mal besser.
    Die Ampire ist gut, hab ich schon öfters verbaut.
    CAP ist sinnlos. Lieber mal ne neue gute Starterbatterie kaufen.


    Kai, die Fußraumsubwoofer sind sicherlich nicht schlecht und klanglich auch spitze, da hast du Recht. Mir persönlich wäre der Aufwand zu groß. Noch dazu dass es sagt, er will keinen Bass der die Fenster raus schmeißt. Verachte die Flachen Woofer nicht, die man unter den Sitz schibt, schon mal einen gehört? Die sind wirklich nicht schlecht. Keine Pegelwunder aber Klanglich können sie ein FS sehr aufwerten.


    Sind jetzt alle Fragen geklärt, oder haben wir was vergessen?

    Hi,
    also du hast dir ja schonmal mühe gegeben.


    Erstmal zum Radio, du sagst, du hast ein billigRadio, warum willst du das wieder gegen ein billig Radio tauschen?
    Diesen Namen hab ich noch nie gehört, vertrau hier auf Markengeräte. Muss es was mit Bildschirm sein? Wenn ja, dann gib mehr Geld aus.Zenec ist hier vielleicht ein guter Einsteiger Kandidat! Aber nicht für die knapp 200 Euro...
    Du bekommst für 100 Euro ein gutes 1 DIN Radio, welches von einem Namenhaften Hersteller ist und auch gut ist. Hier vielleicht drauf achten, dass du 2 Pre Outs hast, Weil du brauchst 1 Pre Out (1 Cinch Pärchen) um den Aktiven Subwoofer (ja, dieser ist mit Endstufe) anzusteuern und noch ein weiteres um die Endstufe mit einem Signal zu versorgen.


    Als Alternative für nen Subwoofer, vielleicht noch den µDimension mit aufnehmen, den kenn ich und ist wirklich sehr gut:
    http://car-hifi-deal.de/product_info.php?info=p18692_--DIMENSION-GLOW-08-100.html&XTCsid=cc7939b72502715de09607adca307c77
    wobei bestimmt der Pioneer auch nicht schlecht ist.
    Der Focal spielt natürlich in einer anderen Preis und Qualitätskategorie.
    Denk hier bitte dran, du musst extra Strom und Massekabel anschließen, das heißt, du brauchst Strom unterm Beifahrersitz. 2 x 10mm² sollten hierfür locker reichen, vielleicht sogar nur 2 x 6 mm²



    Die Focal LS sind immer gut, ich habe noch keine schlechten gehört. Aber hier gibts auch sehr viele Alternativen. Ich würde vielleicht bei der Techno Musik auf einen 25er HT setzen, da dieser meist nicht so grell / aufdringlich im HT Bereich ist.
    Hier hast du mal eine kleine Auswahl:
    http://car-hifi-deal.de/index.php?cat=c51_Composysteme-16cm.html&XTCsid=cc7939b72502715de09607adca307c77
    Such dir aus, was dir ins Preisbudget passt.


    Die LS in der Hutablage, hoffentlich sind diese SICHER verbaut, ich weiß jetzt nicht wie das beim Polo ist, ob die in der Seite fest verbaut sind, oder auf dem bisschen Pappdeckel, welcher als Hutablage dient. Wenn doch, dann denk bitte an deine Sicherheit und schmeiß sie raus. Beim Schrottplatz bekommst du für günstiges Geld ne neue Abdeckung, da die alte ja Löcher hat...


    Zudem würde ich dir für das Frontsystem eine Endstufe nahe legen. Ein Radio leistet ungefähr 4 x 10 bis 15 Watt, was einfach das Potential eines Lautsprechers nicht auslasten kann. Bedien dich hier einer kleinen 2 Kanal (oder auch 4 Kanal, wenn die LS auf der Hutablage mit betrieben werden sollen).


    Die Endstufe macht 2 wichtige Dinge (in meinen Augen). Sie verstärkt das Signal, sodass die Leistung an den Lautsprechern deren Potential ausschöpfen können. Und zum anderen trennt Sie die Bässe ab ca 80 Hz ab, sodass das Frontsystem auch nur das abspielt, für welches es auch gemacht ist. Für die Bässe ist ja schließlich der Subwoofer zuständig!


    Also macht es Sinn sich hier eins auszusuchen.
    http://car-hifi-deal.de/index.php?cat=c23_Verstaerker-2-Kanal.html&page=3&XTCsid=cc7939b72502715de09607adca307c77
    Ab 100 Euro bist du hier gut bedient. Eine besondere Empfehlung von mir:
    http://car-hifi-deal.de/product_info.php?info=p19107_HOLLYWOOD-EXCURSION-HXA-20-2-KANAL-ENDSTUFE.html&XTCsid=cc7939b72502715de09607adca307c77


    Dazu brauchst du natürlich noch ein Kabelset. Hier sollte auch ein 10 mm² reichen. Das Kabelset sollte, ein Pluskabel (5 Meter) Massekabel (1 Meter) Lautsprecherkabel (2 x 5 Meter, meist jedoch zusätzlich zu kaufen) und ein Cinch Kabel (5 Meter inkl Cinch) beinhalten. Passendes Zubehör, also Sicherungshalter und Kabelschuhe verstehen sich von selbst.


    Rechnen wir also mal zusammen:
    100 Euro Radio
    200 Euro Subwoofer
    100 Euro Endstufe
    100 Euro Kabel
    100 bis 200 Euro Frontsystem


    und du hast ein Klasse Frontsystem.
    Natürlich kannst du auch mehr ausgeben, oder auch weniger, wenn du auf gebrauchte Artikel schaust.
    Es wäre natürlich noch potential für ein besseres Radio vorhanden, wenn du unbedingt einen Monitor möchtest.


    ich glaub ich hab genug geschrieben!
    Schönes Wochenende wünsch ich mal.


    MfG
    Marco


    PS: Nein, es soll keine Schleichwerbung sein, aber ich bin eben Stammkunde beim ACR Bamberg :P

    Ja, meine Denkweise war jetzt warscheinlich etwas falsch.
    Denn wenn ich z.b 3 Woofer parallel schalte und einen dazu in Reihe, dann ist die Leistungsverteilung komplett falsch.
    Aber so müsste es wirklich passen!
    Jetzt ist halt die frage ob ich 6 Woofer will :D

    Hallo Leute,


    ich hab da mal ein Problem, weiß nicht genau ob ich jetzt auf dem Schlauch steh, oder ob das so geht.


    Ich hab Momentan 4 Stück 10" Woofer (Single 4 Ohm) im Kofferraum. Diese laufen an 4 Ohm gebrückt an der Steg. Alles kein Problem


    Nur hat mein Kumpel noch 3 Stück von diesen daheim, die er los werden will.
    Wenn ich nun je 3 Stück Parallel schließe, habe ich 1,33 Ohm, das wäre noch kein Problem, dann in Reihe zu den anderen 3en dann hätte ich 2,66 Ohm. Also auch Machbar für die Steg.
    Jetzt aber die Frage, ob die Leistungsverteilung pro Woofer gleich ist?


    Wenn nein, könnte ich ja auch je Kanal 3 Stück anschließen, dann wäre ein Kanal mit 1,33 Ohm belastet und der andere ebenso, dann müsste aber die Leistung an jedem Woofer gleich sein, oder?


    Danke für die Hilfe


    Gruß
    Marco

    Genau, soll für dich heißen:
    Such dir eine 4 Kanal Endstufe mit ca 4 x 50 Watt RMS (ja, auch wenn dein Radio schon 45 Watt haben will:)
    hier mal so als günstiger Einsteigertipp:
    [ebay]290718675574[/ebay]
    Auch wenn viele schimpfen werden. Das ist eine der Ausfallsichersten Endstufen auf dem Markt und für Einsteiger TOP. Ich tippe in dem Fall mal auf ca 50 Euro


    Mit 50 Watt pro Lautsprecher (nicht Boxen!) kann man sehr viel Spaß haben.
    Die hinteren Lautsprecher (in deinem Fall) heißen Koax-System und deine vorderen groß + klein heißen Komponenten-System, also bestehend aus einem Hochtöner und einem Tiefmitteltöner.