Beiträge von oetti133

    Ja machen sie, sind dort aber erst vor 2 Monaten hingezogen..;)
    Aber schade, dass sie Audio System komplett aus dem Programm genommen haben. Wurde laut einem Bekannten durch Exaxt ersetzt..


    Soweit ich das gerade gelesen habe, hätte ein Alpine CDA-105Ri - Alpine HXA-100 mehr Einstellungsmöglichkeiten als das Clarion DXZ788RUSB, richtig?
    Würde sich da der Aufpreis (auch klanglich gesehen) lohnen? Alternativ auch ein Alpine iDA-X305S Digital Media Receiver, da ich sowieso kein CD mehr benötige..

    Stimmt, einfach ne Platte unten im Kofferraum befestigen und darauf dann den Rest. Wäre doch recht einfach umzusetzten.:)
    Würde die "Zierplatte" vorne vor dann Dröhngeräusche machen oder sowas? Wäre ja nicht sooo schön..
    Braucht man für sowas eigentlich ne Eintragung? 8|

    Zitat

    Hm... wegen dem Kontaktrisiko.... is dochganz einfach... An der Kiste
    selbst "Männlein" Anschluss und am Kabel das im Auto liegt eben
    "Weiblein" ;)

    Ach so meinst du das.:D Ne, also so extrem leicht rausbaubar muss ich das dann auch nicht haben..reicht mir aus wenn der Sub mit Bananas gesteckt wird und die Powerkabel mit Aderendhülsen in die Verteilerblöcke kommen..sind dann ja nur 2 Schrauben die man lösen muss. ;)


    ÄÄh, wie befestigt man sowas denn am besten im Kofferraum? Wollte nicht das ganze Auto voll mit Schrauben stecken, ein Spanngut quer durch den Kofferraum ist mir dann aber auch wieder zu hässlich.:D
    Hat da jemand von euch car-hifi-infizierten ne Idee?:):D

    Dann mach Dir aber Gedanken wie Du die Anschlüsse alle steckbar aber ohne Kontaktrisiko beim rumliegen realisieren willst.


    Woher kommst Du denn? Vielleicht ist der andere Frank ja näher dran.


    Soll ja nicht ständig rausgenommen werden, es soll rausnehmbar sein, falls man mal gen Ikea aufbricht oder ähnliches.;) Was meinst du mit Kontaktrisiko?


    @ DyXe: reichen 20Ah aus? Und ist die Batterie dann nicht oft leer?
    Gebrauchte Batterien sind wahrscheinlich eher suboptimal, oder?
    Ich wohne PLZ 26931. Falls da jemand einen Laden der näher dran ist weiß, bistte melden!

    Habe einen Laden gefunden, der zwar 160km weg ist, aber Haufenweise Auswahl an Hertz, Eton und Exact hat.
    Denke die Tour würde sich dafür lohnen, der Laden soll sehr gut sein (Car-Hifi Store Bünde).


    Den Audio System HX 12 SQ gibt 5km um die Ecke..:D
    Werde mich aber erstmal um HU, Frontsytem+Dämmung und eine 4 Kanal Stufe Kümmern, ist erstmal wichtiger als der Sub.
    Wobei, 1100W..was sagt die originale Lichtmaschine dazu?:O


    Habe mir so gedacht, den ganzen Kram hinten im Kofferraum an die Rückseite der Sitzbank zu machen. Also eine Kiste für den Sub, welche dann in die Mitte kommt, daneben dann jeweils eine, an die man die Endstufen befestigen kann. Hinter denen könnte man dann Kabel und sonstiges verstauen..vor das ganze kommt dann EINE Platte, die in der mitte ein passendes Loch für das Chassis hat, sowie Schutzgitter davor. Links und Rechts wollte ich dann Plexiglas reinmachen, damit die Endstufen geschützt, aber auch schön anzuschauen sind. Vielleicht noch ein paar Blaue LEDs oder sowas, die auf die Endstufen leuchten. :) Das ganze ist dann auch schnell ausbaubar, je nach Befestigung (Vorschläge?!)
    Zur Kühlung würde ich dann noch 2 oder 4 Lüfter (z.B. aus dem PC Bereich) einbauen, die die Warme Luft raussaugen (also Luft unten rein, oben raus ;))
    Was haltet ihr davon?


    LG

    @ DyXe: Habe halt noch nie was von der Spirit gehört, bei google lässt sich auch so gut wie nichts finden.


    Wegen Radio begeb ich mich die Tage mal zum ACR und schau mir dort die Radios an, mal den Ipod Touch 32GB und einen USB Stick reinstecken udn etwas rumspielen. ;)


    Gibts sonst noch Empfehlungen zu Frontsystem/Endstufen/Dämmung/Subwoofer?

    Dann wirds wohl auf das Clarion hinauslaufen..bei einem Neupreis von 250€ macht man da sicher nichts falsch, denke ich.


    Ja, bin allgemein schon am schauen nach gebrauchten Stufen, nur nicht allzu einfach da auch was gutes zu finden!
    Werde demnächst mal losziehen um mir das Eton RS 161 mal anzuhören. Habe bis jetzt nur sehr gutes drüber gehört. Nur leider ist der nächste Carhifi Shop ,der das Eton RS hat, ungefähr 150km entfernt. -.-


    Ist bei der Subendstufe genauso auf den Klang zu achten wie bei der für das Frontsystem? Kann mir kaum vorstellen, dass bei einer Trennung bei ca. 80Hz ein klanglicher Unterschied (abgesehen von Kontrolle und Präzision) wahrgenommen wird.

    Ok, also wäre eine Eton 500.4 für das Frontsystem und z.B. eine 300.2 für den Sub einzuplanen?


    Ja, für die Dämmung habe ich an ca. 150€ gedacht. 2m² Evo 1.3, 1m² Sinuslive Bitumen, evtl. noch etwas Schallabsorber zwischen die Türverkleidung und Aggregatträger.
    Der Kofferraum muss nicht zwangsläufig gedämmt werden, oder?



    Zum Pioneer: soweit ich weiß, hat das Ding keinen USB Anschluss. Der müsste also auch noch dazu gekauft werden. Damit wäre das Radio über 150€ teurer als das Clarion, dazu soll die USB Steuerung beim Pioneer kaum zu gebrauchen sein. Gäbe es da keine Alternative von Alpine, ich meine mal eins gesehen zu haben das schon die Frequenzweiche drin hat und den externen Soundprozessor nicht mehr benötigt.
    Habe bei meinem Bruder das DXZ588 eingebaut, und find die Bedienung garnicht soooo schlimm wie häufig gesagt wird.

    Wenn ich die Tieftöner an die beiden 75W Kanäle der 500.4 anschließen würde, den Sub gebrückt @ 450W an die anderen beiden und die Hochtöner dann ans Radio, was meiner Meinung nach ausreichen sollte, da Hochtöner nur max. 15W ziehen, wo brauche ich dann noch eine Endstufe für den Subwoofer?


    Von der Spirit hab ich noch nie gehört, ist die ausschließlich für den Aktivbetrieb geeignet?

    Hallo,


    ich bekomme demnächst meinen Golf 4 und plane schonmal die Anlage, damit es direkt losgehen kann wenn das Auto auf dem Hof steht.
    Mein Budget liegt bei etwa 750€ für Alles extl. Radio.
    Dachte da an folgende Gewichtung
    Frontsystem 250€
    4 Kanal Endstufe max. 250€
    Subwoofer +-150€
    HU ~300€
    +Dämmung, Kabel und Zubehör


    Habe vor, das Frontsystem vollaktiv zu betreiben, weswegen das Radio eine integrierte Frequenzweiche haben sollte. Gehört wird viel House/Electro und Hip-Hop & RnB. Habe dann so überlegt die TMT und den Sub an die Stufe zu hängen und die Hochtöner an das Radio direkt, würde das gehen?
    Zum Sub, denke ich werde ihn wegen der Präzision, dem "Kick" und den Platzverhältnissen eher in ein geschlossenes Gehäuse stecken.
    Das Frontsystem sollte nicht zu aufdringlich im Hochtonbereich sein und eher "warm" klingen.
    Bei der Suche sind mir schon einige Teile ins Auge gesprungen:
    FS:
    -Focal 165 V30 ~ 280€
    -Hertz HSK 165 Hi-Energy ~270€
    -Rainbow SAC 265.25 250€
    -Eton RS 161 ~225€
    -Exact ProComp 6.2 270€
    AMP:
    - Eton EC oder ECC 500.4 (wohl sehr gut geeignet für vollaktiven Betrieb)
    - ESX SE4120
    - Kove K4-600
    Sub:
    - Rainbow Hammer 12"
    -Audio System HX12 SQ
    -Hertz ES-300 oder HX300 gebraucht


    HU: Clarion DXZ788RUSB, gibts da noch eine Alternative mit Frequenzweiche und USB?


    Bin für Tipps sehr dankbar.:)

    okay, danke schonmal :)


    was für einen Sinn hat die Ringversteifung? Sehe ich das richtig, dass in der Ringversteifung nochmal genau das gleiche Loch ist wie in der Frontplatte? ?( Ist das nun die gleiche Anleitung wie in der Hobby Hifi? Und muss man Umbedingt 30mm Holz nehmen? (kann doch keiner bezahlen ;)) Würde eher 19-22mm MDF nehmen und die Frontplatte dann 28mm oder so, damit man den Sub noch einlassen kann..auch okay?