Zivi oder Bund?

  • Y-Tours natürlich!


    10 monate abenteuerurlaub und man bekommt noch geld dafür.. hey, was will man mehr? :D
    ich hab auch och den grossen lkw-lappen machen dürfen, das ist ja das allerbeste ;)
    war schon lustig... :rolleyes:

  • Ich durfte auch nicht! :D


    Ich hab direkt bei Begin der Musterung gesagt das ich verweigern werde. Am Ende der Musterung war dann auch allen klar dass ich niemals ein Flugzeug fliegen werde...


    Ich musste dann zu nem General und der meinte:"Herr Selinger, wollen Sie sich das mit ihrer Verweigerung nicht noch einmal überlegen? Wenn Sie ihre verweigerung zurückziehen, bekommen Sie im gegenzug von uns ein Schreiben mit, in dem Wir erklähren das wir Sie nicht einziehen werden..." Da hab ich nur noch gesagt: "Jau..."


    Bin glaube ich offiziell als T7 gemustert... also als Sekundär-Ersatzbank...

  • Zitat

    Original von ZeroDown


    Darauf warte ich auch noch...
    Bin nämlich noch nicht gemustert...


    Wird ja kein Problem sein um die Dienstgeschichte rumzukommen. Ich habe damals drum kämpfen müssen und war dann trotz defekter Wirbelsäule (Scheuermann + Skoliose), Knieschmerzen und Allergieen mit Asthmaanfällen noch T3, wo man heute ja schon Ersatzbank ist.


    Durfte dann eben 10 Monate mit meinen Behinderten in der Werkstatt abhängen, aber das war auch eine sehr positive Erfahrung, die ich heute nicht mehr missen möchte.

  • Also ich war Zivi und habs keinen einzigen Tag bereut.
    Besonders die Lehrgänge waren immer 2-3 wöchige Saufgelage mit Unterbrechung durch irgendwelche Menschen die meinten uns erzählen zu müssen wie man sich als Zivi zu verhalten hat.


    Waren bei mir im Sommer. Das geilste schon auf dem Bahnhof. Gruppen von jüngeren Menschen mit Bierdosen in der Hand an strategischen Bahnhöfen, waren sofort als Zivi-Kollegen zu identifizieren!
    Und mit 1,8 Promille seinen Dienst anzutreten ist schon ne lustige Sache :D


    Also ich hatte eh keine Probleme mit Pflege und deshalb war Zivi einfach nur ne geile Zeit.


    Mfg Dirk

     
     
    Mitarbeiter Just-Sound Car-Hifi 
    Kicker Livin´Loud

    2011 Bass Race Jahr... WM wir kommen...2x3x Events gewonnen.


    Topscore 151,0 dB im C4 Coupe mit 3,34 KW...es wird

  • Natürlich Zivi...gibt mehr Kohle und man muß nich in ne Kaserne ziehen :]
    Und zudem tut man meistens noch etwas sozial-sinnvolles, anstatt sich nach der Seife zu bücken :D


    War schon ne lustige Zeit, nachts auf der Hausnotrufwache nur mit 3 Zivis, dem Dönerman & Videothek um die Ecke und den Kühlschrank voller äh..Milch ;)


    Und dann schön nachts mit unserem Einsatzwagen (Ford Ka^^) durch die Straßen gefegt, um Disco-Taxi für die Kollegen...äh gestürzte Omas aufzuheben 8)

    -- Grüsse aus dem hohen Norden --
    -- zur Zeit mit BMW 316ti --
    -- musikalisch noch im Aufbau.. --

  • Ich war auch Zivi und würde es jederzeit wieder tun. In der heutigen Zeit finde ich das sinnvoller! Ich möchte bei unserem Staatshaushalt gar nicht wissen wie teuer die Grundausbildung für einen Soldaten ist...
    Gelernt habe ich als Zivi auch was, nur nicht rauchen und saufen :tongue:

    Gruß Dennis


    Der Bass meiner Stereoanlage klingt im Treppenhaus am besten. Das sagt jedenfalls mein Nachbar.

  • ach wie schön.. ich liebe es wie zivis gegen bundies wettern und umgekehrt :D


    was ne grundausbildung kostet? nur das was die berufssoldaten eh verdienen. wenn ich wählen müsste, dann würde ich immer wieder budn wählen. sowas muss man mal mitgemacht haben. vor allem der zusammenhalt in der aga... sowas gibts sonst nur selten... :rolleyes: