Monitor - JVC KV-MH 6500

  • Hallo!


    Habe das Gerät erst letztens getestet, da ich ja mit meinem älteren JVC nicht ganz so zufrieden bin ..und muss sagen, der Monitor hat wunderbar funktioniert! Auch bei hohen Fahrzeuginnendruck! War auch damals ein Kaufkriterium bei mir ..da die damaligen Nonamegeräte nicht wirklich stabil gelaufen sind.


    Allgemein würde ich sagen ...kann man kaufen, muss man aber nicht! Meiner Meinung nach hat ein Nonamegerät mitlerweile die gleiche Leistung bei 50% weniger Kohle!


    Kommt halt drauf an, was man damit machen will!


    Gruß Martin

  • Hallo Martin


    Habe deine Nachricht jetzt erst gesehen!!!


    Komisch!!!


    Habe die E-Mail-Benachrichtigung automatisch aktiviert und keine erhalten!!!


    Also ich hatte vor mir den JVC-Monitor auf die Mittelkonsole/Armarturenbrett zu bauen und den mit dem Kenwood KDV-S220P DVD MP3 Player anzusteuern!


    http://www.kenwood.de/index_frameset.htm


    Mit dem Alpine Zubehoer Adapter KCA-121B wollte ich über das Alpine CDA 9835R die Audioausgabe steuern!


    http://www.alpine.de/content/g…-Audio-Video-Produkte.htm


    Leider gibt es ja beim Kauf des Monitors nur einen Kopfstützenrahmen dazu und da müsste ich mir schon selber einen passenden Halter kaufen oder einen bauen!


    Ich habe bei eBay auch diesen Monitor hier gesehen und der soll vom Preisleistungsverhältnis super sein!


    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=5202660036&ssPageName=STRK:MEWA:IT


    Ich habe schon einige Käufer angeschrieben,die sich diesen Monitor gekauft haben und die sind sehr zufrieden mit dem Teil!


    Hier mal die Antworten!


    1.
    Wofür wollen Sie ihn denn einsetzen ? Ich habe ihn bisher erst als Navi-Monitor an einem Computer benutzt. Auflösung 800*600, da ist alles gestochen scharf. Ich probiere am Wochenende mal den Videomodus beim Formel 1 Rennen dann kann ich darüber genaueres sagen. Schärfe und Kontrast sind sehr gut. Auch die Blickwinkel sind sehr groß. Ich hab ihn auch im KFZ, allerdings in einem VAN auf der Mittelkonsole stehen. Hab noch keinen festen Einbauplatz gefunden.


    P.S. Auf die Antwort mit den Testergebnissen warte ich noch :)


    2.
    Sorry das ich dir jetzt erst schreib, war aber auf einer Tagung. Mit dem Bildschirm ist ne lustige Sache. Bevor ich den eingebaut hab, hat mein Auto einen Motorschaden erlitten na ja und da hab ich das mit dem Einbau gelassen. Da ich Ihn aber an meinen DVD – Player im Haus angeschlossen hab weiß ich, das dass Ding wirklich Spitze ist von Tonqualität als auch Bildqualität. Die Farben kommen super rüber, nix verpixelt. Auch bei Problemfällen sind Die/ Er sehr Kulant. Der erste Bildschirm kam mit defektem Netzteil aber das haben die ohne Einwände umgetauscht. Nicht einmal Porto oder so musste ich zahlen. Bei dem Einbau informiere dich halt gut über Dein Radio, PDA oder Navi. Weiß ja nicht wofür du es nutzen möchtest. Und du musst dir eine passende Stromquelle im Auto suchen, also da ist meines Erachtens schon Handwerkliches Geschick von nöten.


    P.S.Ich finde das hört sich doch schon nicht schlecht an,was die so über den Monitor schreiben ;)
    Das gute finde ich persönlich auch, dass da auch ein TV-Tuner mit integriert ist ;)


    Was meinst Du dazu...Martin?


    Gruß Olaf

  • Hallo


    Weil ich wirklich nur positives über diesen ... 8"-Monitor gehört habe,habe ich mich nun doch gegen den... JVC-Monitor Kauf entschieden ;) 
    Ich werde mal, wenn ich viel Lust habe nach dem Einbau und ausführlicher Testphase einen Bericht zu den beiden Geräten... DVD - Player... Kenwood KDV-S220P und den... Monitor - TFT-LCD Hami 8001 ...schreiben ;-)


    Gruß Olaf