• Moin Leute,


    Dann habe ich jetzt mal ein paar Fragen, zwar nicht zum Car-Pc aber ich wusste nicht wohin ich mein Thema jetzt stellen sollte.
    Ich habe in meinem Audi 80 B4 Baujahr 94 einen Car-Pc eingebaut. VIA Epia M-II Board Mit VIA CPU 1,2GHz, 7" Touchscreen, 40Gb 2,5" Festplatte.
    Habe ein altes Pioneer Radio, die Originalen Lautsprecher Vorne. Dann hatte ich aus meiner alten Karre noch einen Axton Sub. und eine Pioneer Endstufe über. Im Kofferraum habe ich mir eine Bodenplatte aus Holz gebaut und den Sub im Reserverad eingebaut. Der PC befindet sich auch im Kofferraum. Doch irgendwie hört sich das alles grütze an. :( 
    Ich wollte eigentlich schon gerne meinen Sub und den Verstärker weiterhin nutzen und hoffe das mir jemand einen Tipp geben kann um etwas dem Sound zu machen. Abgestimmt sollte der Sound auf Alternative/Rock.
    Die Original boxen vorne sollen raus und habe kein Ahnung was da so etwas taugt an neuen Lautsprecher/Sytemen. Sollte dann auch nicht all zu teuer sein.
    Unter www.z-tronic.de habe ich schon welche gesehen aber kann nicht sagen ob die gut sind.
    Ich will auch nicht weiter an meiner Karre rum schnippeln.


    Bis denne


    Fazermint

  • Hallo hier im Forum!


    Dann wollen wir mal versuchen Dir etwas zu helfen!
    Doch zuvor hätte ich noch ein paar Fragen.


    Zitat

    Habe ein altes Pioneer Radio


    Wie hast du die beiden Geräte miteinander verbunden?!


    Zitat

    noch einen Axton Sub


    Welche Bezeichnung hat der Sub?!


    Zitat

    und eine Pioneer Endstufe über


    Stromversorgung der Endstufe hast von der Batterie verlegt, nehm ich mal an. Was ist das für eine Endstufe, wieviele Kanäle stehen Dir zur Verfügung?!


    Zitat

    habe ich mir eine Bodenplatte aus Holz gebaut und den Sub im Reserverad eingebaut


    Ok, welche Bauform hast Du für den Sub gewählt?! Geschlossen oder Bassreflex?! Kannst abschätzen wie viel Volumen Du in der Mulde hast?! Ist das ein richtiger doppelter Boden?! Ist der Sub dicht verbaut ...oder können Schallwellen von der Unterseite des Subs nach oben durchdringen ..z.B. am Rand der Bodenplatte.


    Ich nehme mal an, Du hast das Volumen für den Sub nicht berechnet?! Sehe ich das richtig?!


    Zitat

    Doch irgendwie hört sich das alles grütze an.


    Beschreib mal genauer ..meinst Du damit den Sub, die Hochtöner ...bzw. die Original-Lautsprecher?! Wie klingt es in Deinen Ohren?! Zu dumpf ..zu leise ..zu blechern?!


    Zitat

    Ich will auch nicht weiter an meiner Karre rum schnippeln.


    Was meinst Du damit?! Denke fast ..über ein neues Gehäuse für den Sub ..oder ein optimieren des Gehäuses werden wir nicht herum kommen!
    Hast Du Bilder von dem Ausbau?!
    Dann könnten wir uns vielleicht einfach was einfallen lassen bzw. sehen eher an was es liegen könnte.


    Welche Ausführung hast eigentlich vom B4?!


    Die Firma ZTronic hat so weit es mir bekannt ist gute und schlechtere Dinge. Pauschal kann ich Dir also keinen Tipp geben ..ob Du dort kaufen kannst ..oder auch nicht!


    Gruß Martin

  • Schönen Dank für die schnelle Antwort.


    :)



    So nun zu den ganzen fragen.
    Ich habe den PC mit einem Chinchkabel über einen Frequenzmodulator verbunden der den Ton auf eine Frequenz auf das Antennenkabel legt.


    Das Radio wurde mit dann mit einem Chinchkabel mit dem Verstärker verbunden.


    Die Endstufe hat 4 Kanäle.


    Bei dem Sub handelt es sich um einen Axton Series Impact 12".


    Leider muss ich zugeben dass ich mir um die bodenplatte und den Einbau des Sub keine großen gedanken gemacht habe und den dann einfach nur so hineingepfercht habe. :)


    Bei dem Sound habe ich das Problem das sich dieser bei gefühlter mittleren Lautstärke eigenlich recht ordentlich anhört aber wenn dann die Lautstärke erhöht wird, übersteuern die Serienmäßigen lautsprecher vorne. Andere LAutsprecher habe ich auch nicht drin, da ich keine Ahnung habe welche da so was taugen und welche gut reinpassen.
    Vonn hinten schallt es durch den Sub mehr wie ein gerumpel bei zunehmender Lautstärke.


    Mit an der Karre rumschnippeln mein ich das ich keine lust habe irgendwelche Löcher in das Amaturenbrett, Türen oder in die Hutablage zu zaubern. Obwohl das einfügen von Lautsprechern in die Hutablage noch in Ordnung wäre.
    Im kofferraum kann ruhig rumgebastelt werden.


    Zitat

    Die Firma ZTronic hat so weit es mir bekannt ist gute und schlechtere Dinge. Pauschal kann ich Dir also keinen Tipp geben ..ob Du dort kaufen kannst ..oder auch nicht!


    Zuwelchen Artikeln kannst du denn ein Statement abgeben? Oder kannst du mir Speziell für mein Problem Lautsprecher oder ein System empfehlen?


    Gruß


    Julian

  • Zitat

    Ich habe den PC mit einem Chinchkabel über einen Frequenzmodulator verbunden der den Ton auf eine Frequenz auf das Antennenkabel legt.


    Also so wie ich Deine Beschreibung gelesen habe, kommt das Problem des schlechten Sounds nicht von dieser Übertragung. Also können wir diese Komponente ausschliesen ...Sound ist auch immer gleich schlecht, egal ob vom Radio direkt oder vom PC?!


    Besitzt denn die Endstufe eine aktive Weiche mit deren Hilfe Du irgendwelche Frequenzen einstellen kannst?! Bzw. laufen die Frontlautsprecher schon über die Endstufe?!
    Hast Du hinten auch Lautsprecher drin?!


    Meine erste Idee nun an Dich:
    Endstufe mit Frontlautsprecher verbinden.
    Frontlautsprecher über Endstufe abtrennen, so bei 120 bis 160 Hz
    Falls keine Frequenzweiche vorhanden ist, eine passive Weiche verwenden, zur Not genügt ein einfacher Kondensator. Benötigst Du dann auch bei der Aufrüstung auf neue Lautsprecher ..da auch diese bei höheren Pegel keine Tiefen Frequenzen vertragen.


    Zitat

    Bei dem Sub handelt es sich um einen Axton Series Impact 12".


    Den genauen Typ hast nicht für mich?!
    CAW .... irgendwas?!


    Zitat

    Leider muss ich zugeben dass ich mir um die bodenplatte und den Einbau des Sub keine großen gedanken gemacht habe und den dann einfach nur so hineingepfercht habe


    Das ist wahrscheinlich das Problem, warum dieser nicht so richtig arbeiten will! ;)
    Dafür bräuchten wir ein richtiges Volumen!
    Alternativ eine Kiste kommt nicht in Frage?! Wäre wahrscheinlich einfacher, falls der Kofferraum ausgebaut worden ist. Oder hast einfach nur ne Platte über die Abdeckung gezogen?!


    Zu den Artikeln der ZTronic ...die Carpower ..Rainbow ..Oxygen Audio ...kann man schon lassen ...würde mich dazu aber mal im Hauptforum umsehen und mal nach diversen Lautsprechern suchen, da bekommst so einige Tipps welche eigentlich besser wären, bzw. vielleicht auch das Preis/Leistungs Verhältnis etwas besser stimmt. Es gibt auch von einzelnen Herstellern ..gute und schlecht Lautsprecher! ;)


    Gruß Martin

  • Zitat

    Den genauen Typ hast nicht für mich?! CAW .... irgendwas?!


    Es handelt sich um einen CAW 306


    Eine Kiste soll nicht bei mir in den Kofferraum kommen. Der Sub soll weiterhin in der Reserveradmulde bleiben. Also muss ich da jetzt einen kasten rumzaubern oder?


    Bei der Chinch-Verbindung habe ich fast keine Störungen drauf. Nur ein wenig Lichtmaschinen Pfeifen im PC modus. Beim CD und Radio hören habe ich garkeine Probleme.


    Gruß Julian