Bandgeschichte


  • Die fünf männlichen Bandmitglieder wurden von dem US-amerikanischen Boyband-Macher Lou Pearlman zusammengestellt und in der siebenteiligen Fernsehserie Big in America international vermarktet. Die Zusammensetzung – zwei Amerikaner, zwei Deutsche und ein Engländer – zielt dabei direkt auf die größten Musikmärkte.


    Nachdem Big in America im Mai und Juni 2005 ausgestrahlt worden war, wurde Anfang Juli die Single Maria herausgebracht, die auf Platz 2 der deutschen Single-Charts einstieg und sich 4 Wochen auf Platz 1 hielt. Auch die weiteren Single-Auskopplungen Just Because Of You, Come Back To Me Baby und Mama platzierten sich in den Top 5 der Charts, genauso wie das erste Album Here We Go, das mit Gold und Platin ausgezeichnet wurde.


    Nach der Here We Go – Part 2-Tour im Mai 2006 waren US5 vermehrt im Ausland unterwegs, um sich als internationale Band zu etablieren. Begleitet wurden sie dabei von einem Kamerateam, das die Gruppe begleitete, um ihren Werdegang dann in Big in America II zu zeigen und somit auch für weitere Promotion zu sorgen. Ausgestrahlt wurde die Show im Sommer 2006.


    Im September 2006 wurde die erste Single Maria in England veröffentlicht und hielt sich eine Woche in den Top 40. Bereits zuvor war die Single in einigen osteuropäischen Staaten, wie z.B. Russland, Polen oder Tschechien, veröffentlicht worden.


    In Deutschland brachten US5 im Oktober 2006 ihre mittlerweile fünfte Single In The Club auf den Markt. Dies war die erste Auskopplung aus ihrem zweiten Album In Control, das Ende November erschien und eine deutliche musikalische Weiterentwicklung im Vergleich zum ersten Album darstellt. Zu erkennen ist ein von R'n'B geprägter „US5-Stil“. Bei diesem Album wirkten erstmals auch die anderen Bandmitglieder – neben Jay, der bereits beim ersten Album am Songwriting beteiligt war – am Komponieren und Texten der Lieder mit. Die Single stieg auf Platz 2, das Album auf Platz 6 in die Charts ein. Die zweite Single-Auskopplung One Night With You, die im Januar 2007 veröffentlicht wurde, kam auf Platz 2 der deutschen Single-Charts.


    Anfang 2007 wurde in Polen das erste Album nach 4 Wochen mit Gold ausgezeichnet; das zweite erreichte im Februar bereits vor der Veröffentlichung durch Vorbestellungen Goldstatus.