Durchblick verloren...

  • Hallo zusammen,


    ich hoffe, ich darf hier auch nochmal fragen..


    Eigentlich wollte ich ja nur einen bißchen besseren
    Klang im Auto....leider scheints aber irgendwie für
    mich nicht das Passende zu geben.


    Also die Eckdaten in Stichworten:
    Auto: Skoda Octavia I Kombi....
    ... mit irgendeinem Billig-Clarion und Serien-LS.


    Erster Versuch: Austausch der Serien-LS gegen Alpine SPS-170A. Ok, Ok, das war ein Fehler. Ich sag´auch besser
    nicht, wo ich die gekauft habe...


    Zweiter Versuch: Austausch Clarion gg. Alpine CDM-9825RB.
    Schönes Radio, nur das klingt immer noch wie LMAA.


    Also im Skoda-Forum nachgefragt...Tipp: Türen dämmen und abdichten.


    O.K. hört sich logisch an.


    Heute beim Händler nachgefragt, 150 Euro pro Tür...nun gut,
    dann versuch ichs halt selber...


    Nur..die waren gar nicht so begeistert von der Dämmerei.


    Tipp vom Chef: Endstufe + Woofer.


    Schön, aber...
    a.) Ich will keinen Woofer
    b.) Ich habe sowieso dafür keinen Platz. Brauch den Kofferraum für das vierbeinige Viehzeugs.


    Tipp vom Angestellten während Chef kurz weg war: 2-Kanal-
    Endstufe für die Alpines. Kostenpunkt: 100 Euro. Nachfrage
    in der Werkstatt. Einbau der Endstufe: 230 Euro. 5 Stunden
    Arbeit. Ne, dann versuchs ichs lieber selber...


    An der Kasse wieder der Chef. Will mir die Endstufe nicht
    verkaufen, verweist wieder auf den Woofer und meint, alles
    andere wär ne Mogelpackung. Bin ich ja auch dankbar für, nur
    der Sound ist jetzt immer noch der Gleiche....


    Ich bin doch gar nicht so anspruchsvoll. Lautstärke will ich keine. Nur ein halbwegs vernünftigen Klang mit ein bißchen Bass aus den vorderen LS. Und 500 Euro muß es
    auch nicht kosten.


    Habt Ihr ne Idee ?

  • Hast du Koaxe eingebaut?! Oder noch originale Hochtöner im Armaturenbrett?!
    Bass für wenig Geld bringen Sinus Live oder Spirit.
    Gut sind auch die Phase Evolution, die bekommste bei ue2000 wohl ganz günstig...

    Citroen BX 16valve


    HU: Pioneer DEH-P40MP
    FS: Helix HXS 135
    Amp: Soundstream Rubicon 204
    Sub: Intertechnik MDS08 in nem geschlossenen ca. 15l Gehäuse

  • Zitat

    Wenn nein, was darf alles insgesamt kosten, also Lautsprecher+Endstufe+Kabel???


    Keine Ahnung, ich dachte LS im Bereich der Axton und bei ACR haben sie mir
    eine 2 Kanal Endstufe fü 100 Euro empfohlen, allerdings hab´ich keine Ahnung
    mehr, was das war.


    Ich würd´allerdings ganz gerne die Geschichte "Step by Step" anegehen.


    Also dann wohl erstmal die Endstufe. Wenn ichs verteile, daß die auch vielleicht
    150 Euro kosten.


    Gibts in der Preisklasse was ?


    ACR hat ne Spectron SPA2100Z auf 99,- Euro reduziert.

  • Zitat

    Original von MuMpeL
    hmmm spectron sag ich jetzt mal nix zu :rolleyes:


    Spectron SPA2100Z


    2x 100W rms an 4Ohm


    chinch-out zum schleifen weiterer endstufen
    elektronische frequenzweiche mit 12dB/Okt. Hoch und Tiefpassfilter
    2Ohm stabil


    mein Kumpel vom Acr sagt immer finger weg davon wenn man was richtiges will

  • nein da muss ich dich entäuschen aber schön das es nicht nur einen vom Acr gibt der Spectron nicht mag. Ich selber würde mir das zeug nicht mal schenken lassen. Mein Stamm Acr ist aus Neugersdorf ganz am Arsch der Welt


    Gruß


    MuMpeL

  • Seid mir nicht bös´, wenn ich von der Suchfunktion nicht so viel Gebrauch
    mache.


    Momentan drehen sich die ganzen Namen, Daten, Preise im meinem Kopf.


    Sieht man ja, kann nicht mal mehr meine Nicks auseinanderhalten..


    Also...könnt Ihr mir was empfehlen für +- 150 Euro ?

  • also ich würde ja wenn du nur das frontsystem an ne endstufe hängen willst ne Carpower HPB-602


    2x 70Wrms an 4Ohm im brücken modus an 4Ohm 225Watt rms


    gibts für 64euro oder so
    wobei ichs immer besser finde auf vollaktiv umzubauen also ne 4Kanal rein ohne das die LS übers Radio laufen

  • Also du suchst jetzt einen Verstärker um 150€, richtig?


    Da gibts wie immer verschiedene :D


    Ich bin da mit aktuellen Neugeräten nicht soo bewandert, also wäre es nicht schlecht es würden auch andere Leute Vorschläge machen.


    Die ESX V50.2 ist hier im Forum aber der bekannte Einsteiger-Amp, das sollte sicher gehen.


    Gruß, Seb

  • Zitat

    wobei ichs immer besser finde auf vollaktiv umzubauen also ne 4Kanal rein ohne das die LS übers Radio laufen


    Is´ wahr ? Ich glaube, ich sollte doch mehr Zeit aufs Lesen, als aufs Fragen
    verwenden....


    Zitat

    Die ESX V50.2 ist hier im Forum aber der bekannte Einsteiger-Amp, das sollte sicher gehen.


    Könnt sogar sein, daß das die bei ACR war. Preis 99,- Euro.


    Ich gehe davon aus, die Mehraugabe zur Carpower HPB-602 lohnt (?)

  • hmmmm gute frage also ich bin mit den Carpower endstufen immer gut ausgekommen und Klanglich konnte man auch nix beklagen für den Preis wird man auch so schnell nix besseres finden. Währe mal ne interessante sacher wer ist besser die kleine Esx oder die kleine Carpower. Carpower hat ja auch schon so einige Wettbewerbe gut überstanden. Was bei Esx auch der fall ist.


    Mehr lesen währe schon gut. Vollaktiv ist auf jedenmal schon gesünder für dein Radio!

  • Zitat

    Original von MuMpeL
    ...
    wobei ichs immer besser finde auf vollaktiv umzubauen also ne 4Kanal rein ohne das die LS übers Radio laufen


    Erklär das bitte mal genauer und die Hintergründe. Ich kann das nämlich so wie es dasteht nicht nachvollziehen.


    @Fragensteller:


    Ich würde die ESX dieser Carpower vorziehen. Der Preis spielt dabei eine untergeordnete Rolle.
    Es gibt eben Erfahrungswerte mit der ESX, die ansich schon überzeugen ;)


    Gruß, Seb


    EDIT: Heute bin ich immer zu langsam :P