!Radioempfang verbessern!

  • Wenn ich mehr Radio hören würde, wäre bei mir schon lange ein DAB-Tuner im Auto. Benutze es aber nur für Nachrichten, Fußball & Co.


    Ich habe einen guten, alten, elektrisch-ausfahrbaren Hirschmann Meterstab und der bietet guten Empfang.



    Viele Grüße,
    Olli

    Alpine 9887R
    Eton CX 280 @ Soundstream D100 Series II
    Eton D 160 SQ @ Mean Machine 99
    Hollywood Edge 1224 @ Steg 310.2


    Verbaut in einem Golf 4

  • Zitat

    Original von Cakedrummer
    Wenn ich mehr Radio hören würde, wäre bei mir schon lange ein DAB-Tuner im Auto. Benutze es aber nur für Nachrichten, Fußball & Co.


    Ist ja alles schön und gut Olli , aber einen "DAB-Tuner" wollte ich mir nicht unbedingt zulegen!


    Zitat

    Original von Cakedrummer
    Ich habe einen guten, alten, elektrisch-ausfahrbaren Hirschmann Meterstab und der bietet guten Empfang.


    Die "Hirschmann´s" sind auch Antennen die noch etwas taugen ;)
    Aber leider möchte ich "nicht" unbedingt ein Loch in den Kotflügel oder hinten am Kofferraum-Blech machen nur um besseren Radio-Empfang zu haben :baby:


    P.S. Ich höre so gut wie nie Radio, aber wenn mal,dann möchte ich auch guten Empfang haben ;)


    Mal sehen was die anderen Jungs so sagen :O


    Gruß Olaf

  • Also da gibt es eigentlich nur 3 Möglichkeiten!


    Möglichkeit 1: diese Standartantenne durch eine bessere ersetzen.


    Möglichtkeit 2: elektrischer Verstärker ..entweder gleich in der neuen Antenne mit drin oder extern. Solltest aber testen, da das nich immer so gut funktioniert!


    Möglichkeit 3: eine ganz andere Antenne ..Scheibenantenne oder etwas in dieser Art verbauen!


    Martin

  • Zitat

    Original von Cakedrummer
    Was spricht denn gegen den DAB-Tuner? ;)


    Olli ,


    ein "Alpine CDA 9835 R" :D


    Gruß Olaf



    Zitat

    Original von EPICENTER
    Also da gibt es eigentlich nur 3 Möglichkeiten!


    Möglichkeit 1: diese Standartantenne durch eine bessere ersetzen.


    Das würde ich ja gerne machen,wenn es eine geben würde :O


    Zitat

    Original von EPICENTER
    Möglichtkeit 2: elektrischer Verstärker ..entweder gleich in der neuen Antenne mit drin oder extern. Solltest aber testen, da das nich immer so gut funktioniert


    Das müsste man mal ausprobieren und sehen!


    Zitat

    Original von EPICENTER
    Möglichkeit 3: eine ganz andere Antenne ..Scheibenantenne oder etwas in dieser Art verbauen!


    Könnte man machen, aber ob die was taugen :O


    Gruß Olaf

  • Erstmal: Ich habe auch eine Dachantenne aber einen prima Empfang. Warum? Weil ich ein richtiges Radio gekauft habe und darauf geachtet habe, daß es einen guten Empfang hat. Das ist bei Kenwood bei fast allen Serien dank KR3i der Fall. Ich habe schon wesentlich teurere Geräte anderer Hersteller in der Hand gehabt, die prima Lagerfeueratmosphäre produziert haben. *Knisterknister*! Da ich viel Radio höre kommt mir kein anderer Hersteller mehr ins Auto!


    Zum zweiten: Meine 16V-Antenne hat eine elektrische Verstärkung integriert, die aber auf die Antenne abgestimmt ist. Sowas ist wichtig. Es bringt auch nichts bei einer schlechten Antenne hinterher zu verstärken, denn den "Schmutz" verstärkt man mit.


    Läuft bei dir der Antennenverstärker überhaupt? Einige VW-Modelle benötigen einen Phantomspeiseadapter, der auf den Innenleiter die Versorgungsspannung des Verstärkers aufaddiert. Spart ein Kabel und macht Ärger bei der Radioumrüstung. Bringt VW natürlich einiges an Kohle. Ein Schelm, wer böses dabei denkt.


    Eine Umrüstung auf eine gute Antenne kann einiges bewirken, aber eben nicht aus einem schlechten Tuner einen guten machen. Scheibenantennen sind meist richtig Kacke. Entweder ne gute Hirschmann 16V hinten drauf oder eben einen Meterstab integrieren.


    Nimm dir mal eine billige 08-15 Auszieh-Antenne und häng das Radio daran. Halte die ausm Fenster und schau mal, ob du damit richtigen Empfang hast. Wenn ja, bringt dir ne Antenne was, wenn nein: Leb damit oder mit einem anderen Radio.


    Gruß


    Fabian


    PS: Sobald DAB hier gute Sender liefert wird aufgerüstet.

  • Zitat

    Original von Fabian
    Erstmal: Ich habe auch eine Dachantenne aber einen prima Empfang. Warum? Weil ich ein richtiges Radio gekauft habe und darauf geachtet habe, daß es einen guten Empfang hat. Das ist bei Kenwood bei fast allen Serien dank KR3i der Fall. Ich habe schon wesentlich teurere Geräte anderer Hersteller in der Hand gehabt, die prima Lagerfeueratmosphäre produziert haben. *Knisterknister*! Da ich viel Radio höre kommt mir kein anderer Hersteller mehr ins Auto!


    Fabian , nun hau mal nicht so mit dem "Kenwood" so auf die Kacke ?(


    Ein Kenwood-Radio neuster Generation hatte ich selber vor dem "Alpine" drinne und das hatte auch keinen besseren Empfang als das "Alpine-Radio" gehabt.


    Das nur mal so ;)


    ...am Autoradio-Hersteller liegt das also nicht ;)


    P.S. Das mit der Antenne aus dem Auto halten, kann ich mal antesten ;) und ob der VW-Verstärker mitläuft muss ich mal überprüfen :rolleyes:


    Gruß Olaf

  • @Olaf: Wer guten Radio-Empfang will, muss sich das eben was kosten lassen. :D


    Hast du bei deinem Alpine die Möglichkeit, Sender aussortieren zu lassen? Bei meinem kann man zum einen Sender ausblenden, die kein sauberes Stereo-Signal bieten und zum anderen welche, die einen gewissen Qualitätsstandart nicht erfüllen (Der wird das wohl irgendwie anhand des Rauschens beurteilen). Wenn diese Funktion bei mir aktiviert ist, habe ich zwar hier in meiner Gegend nur 3-4 Sender zur Verfügung, die haben aber allesamt einen sehr guten Empfang. Müsste dein Radio eigentlich auch haben, hast du damit mal rumgespielt?


    Ich habe übrigens je nach Ort auch mit eingefahrener Antenne noch 1-2 Sender, die durch o.g. Filter "durchkommen".



    Viele Grüße,
    Olli

    Alpine 9887R
    Eton CX 280 @ Soundstream D100 Series II
    Eton D 160 SQ @ Mean Machine 99
    Hollywood Edge 1224 @ Steg 310.2


    Verbaut in einem Golf 4

  • Zitat

    Fabian , nun hau mal nicht so mit dem "Kenwood" so auf die Kacke


    Doch mache ich. Bin von den Geräten überzeugt. Ich erinnere mich immer wieder an einen Test der Stiftung Warentest bei denen ein Kenwood Radio es geschafft hat, einen besseren Empfang als deren Referenzempfänger (stationär) zu haben. Und dieses Quentchen mehr entscheidet halt ob der Sender klar kommt wenn die bedingungen schwierig werden. Viele Hersteller bauen einen 08-15 Radioempfängerchip ein und gut ists. Radio hören ja auch nur wenige richtig intensiv und in vielen Gegenden ist der Empfang auch besser als bei mir, da macht das Radio keinen so großen Unterschied.



    Zitat

    Ein Kenwood-Radio neuster Generation hatte ich selber vor dem "Alpine" drinne und das hatte auch keinen besseren Empfang als das "Alpine-Radio" gehabt.


    Was bedeutet, daß hier wohl tatsächlich die Antenne das begrenzende Glied ist. Probiers mit nem Meterstab aus.


    Ich will mich ja auch garnicht auf Diskussionen wie "Mein Empfang ist aber besser!" oder "Mein Schwanz ist länger!" einlassen (Ist er eh!), aber es ist nunmal Fakt, daß auch hochwertige Radios bisweilen ihre ursprüngliche Funktion, nämlich den Empfang von Radiosendern vernachlässigen. Ich bin da von Blaupunkt, JVC und Pioneer schon bitter enttäuscht worden. Und da kann auch keine gute Antenne oder ein Verstärker was reissen. Vielleicht wirds bei dir besser mit einem anderen Dipol weil dein Alpine Pipapo nen guten Empfänger hat, vielleicht brauchst du aber auch eine andere Antenne + ein gutes Radio für den Empfang.


    Gruß


    Fabian

  • Zitat

    Ich habe übrigens je nach Ort auch mit eingefahrener Antenne noch 1-2 Sender, die durch o.g. Filter "durchkommen"


    Was daran liegt, daß der Meterstab dann zwar nur noch 20-30cm lang ist und im Kotflügel weilt, aber er empfängt noch.


    Ach ja: Bei dir in der Gegend ists echt übel mit dem Radioempfang, da hab ich dann auch 1-2 Sender weniger als bei mir hier. Aber man kriegt einiges auch in guter Qualität, zumindest klanglich.


    Gruß


    Fabian

  • Eben, die gute Qualität bezieht sich meistens nur auf den Empfang, meistens leider nicht auf den Inhalt. :(


    Rockland ist ganz brauchbar, ansonsten liefern SWR1 und SWR4 die beste Empfangsqualität, die spielen aber bisweilen nur "Oldies" und wenn es hochkommt mal was aus den 80ern... "Die Stimme der Volksmusik" halt. :D


    Wobei diese Sender dann auch teilweise WIRKLICH gute Qualität haben, denn nur weil man ein Radiosignal gut empfangen kann, heißt das noch nicht, dass die Qualität stimmt (Kompressor, ect.).


    Der Alpine-Tuner scheint schon besser zu sein als der JVC, ich kam letztens von meiner Freundin zurück und hatte hier auf dem Parkplatz immer noch Empfang bei so einem merkwürdigen Französischen Jazz und Kultursender... So muss das sein. ;)



    Viele Grüße,
    Olli

    Alpine 9887R
    Eton CX 280 @ Soundstream D100 Series II
    Eton D 160 SQ @ Mean Machine 99
    Hollywood Edge 1224 @ Steg 310.2


    Verbaut in einem Golf 4

  • Zitat

    Original von Fabian
    ...
    (Ist er eh!)
    ...


    :D:D:D


    @topic:


    Ich hab bei mir eine ganz tolle Antenne, weil ich die nur fürs Autokino brauch ;) Die hat konkrete 15€ gekostet, ist von Phonocar und ca. 2x3x15cm groß/klein.


    Mit meinem alten Radio war damit nahezu kein Empfang drin. Nach dem Wechsel auf das Alpine war es nur etwas besser.
    ABER es gibt eine ganz tolle Einstellung für den Tuner und die heißt 'stable'. Damit klappts dann auch mit Radioempfang. Sicher ist das nicht CD-Quali, aber wer hört schon Radio (ich nicht!).


    Also was ich sagen will: Nimm die Anleitung zur Hand und schaue unter Setup/Tuner nach was du drücken musst. Wenn da nix passendes dabei ist, dann kannste immernoch ne tolle Antenne kaufen.


    Gruß, Seb


    p.s. Übrigens sind die Bosch-Scheibenklebeantennen ihr Geld wert und geben guten Empfang (liegen so bei 35€).

  • Zitat

    Original von Cakedrummer
    @Olaf: Wer guten Radio-Empfang will, muss sich das eben was kosten lassen. :D


    Hast du bei deinem Alpine die Möglichkeit, Sender aussortieren zu lassen? Bei meinem kann man zum einen Sender ausblenden, die kein sauberes Stereo-Signal bieten und zum anderen welche, die einen gewissen Qualitätsstandart nicht erfüllen (Der wird das wohl irgendwie anhand des Rauschens beurteilen). Wenn diese Funktion bei mir aktiviert ist, habe ich zwar hier in meiner Gegend nur 3-4 Sender zur Verfügung, die haben aber allesamt einen sehr guten Empfang. Müsste dein Radio eigentlich auch haben, hast du damit mal rumgespielt?


    Hallo Olli,ich habe mal in die Bedienungsanleitung vom "Alpine-Radio" geblättert und nur folgendes dort unter (Rundfunkempfang) gefunden!


    Eine Lokalbetriebsart!
    Es werden nur Sender mit starken Sendesignalen (automatischer Sendesuchlauf) eingestellt!


    P.S. Das könnte die Einstellung sein die du gemeint hast!?


    Fabian,
    ich habe persönlich nichts gegen "Kenwood-Geräte" und das sollte vorhin auch keine Beleidigung sein ;) P.S. Wollte ich jetzt nur mal hiermit klarstellen ;)
    Das mit dem: ("Mein Schwanz ist länger!" einlassen (Ist er eh!), werden wir evtl.- mal austesten und Beweise mit der Kamera sichern :D :D :D


    Seb,das mit der Scheibenantenne könnte auch klappen aber...es könnte ja jetzt auch so sein das die "Lokaleinstellung" am Radio schon ausreicht und ich mir weitere Kopfschmerzen ersparen kann ;)


    Gruß Olaf


    P.S. Die Lokaleinstellung werde ich morgen mal ausprobieren!

  • Hallo Jungs,


    ich habe das Alpine was ich schon für den Verkauf ausgebaut hatte noch mal kurz angeschlossen und ich habe den "Lokalmodus" eingeschaltet ... und es klappt jetzt mit dem Empfang :)


    Habe z.Z. 4-5 Sender die ohne Störungen ankommen ;)


    Ein großes Dankeschön an alle ;)


    Gruß Olaf

  • Ich krame das allte Thema nochmal aus, da ich mit meinem Radio-Empfang absolut nicht zufrieden bin.
    Selbst mit der Einstellung LOCAL wird´s nicht besser.


    Antennenverstärker ist funktionstüchtig, merkt man, wenn man ihm die Spannung "klaut".......dann wird´s noch schlimmer ;)


    Habe eine Opel-Werksantenne auf dem Dach.....gibt´s da eine Möglichkeit, noch etwas zu verbessern ? Nutzt ein hochwertiger Stab von Hirschmann oder Bosch etwas ? Oder lieber sowas in Richtung Bosch Autofun ?


    Radio ist ein 9886 :) Leider ist da meines Wissens nach Nix mit DAB machbar weil der DAB-Tuner fehlt :(


    VIELLEICHT DIESE ANTENNE HIER FÜR INNEN ???


    Oder vielleicht einfach nur ein neuer Stab ???


    Grüße, Andy