Beste Behausung für einen JBL P 1220 E

  • Hallo !


    Ich bin neu hier und möchte erstmal alle hier im Forum herzlichst begrüßen! :)


    So nun möchte ich euch mal fragen,wer schon Erfahrung mit dem JBL P 1220 E hier im Forum gemacht hat und mir die klangbeste Gehäuseempfehlung für den Woofer geben kann !?


    Ich habe folgende Daten:


    JBL P1220 E - 30er Woofer mit Einzelschwingspule.


    Korbdurchmesser: 31,0 cm
    Einbaudurchmesser: 27,4 cm
    Einbautiefe: 17,0 cm
    Magnetdurchmesser: 22,2 cm
    Gewicht: 15,6 kg
    Nennimpendanz: 4 Ohm
    Gleichstromwiederstand Rdc: 3,72 Ohm
    Resonanzfrequenz fs: 28,0 Hz
    mechanische Güte Qms: 5,04
    elektrische Güte Qes: 0,47
    Gesamtgüte Qts: 0,43
    Äquivalentvolumen Vas: 55,3 L
    Schalldruck 1W,1m : 86 db


    Was würdet ihr mir für ein Gehäuse empfehlen : geschlossen/bassreflex/bandpass ?


    Könnte mir jemand rein zufällig auch ein paar Gehäuseberechnungen geben?


    Gruß Olaf

  • Hallo Oli,


    erstmal ein herzliches willkommen hier im Forum :D


    Ich bin wohl derjenige, der am wenigsten Plan von Gehäusen hat,
    aber ich weiss, daß es den andern Jungs hier weiterhilft,
    wenn Du uns noch mitteilst, was für Musik Du hörst.

  • Hallo Bugs,
    danke erstmal für die freundliche Aufnahme hier im Forum.
    Also ich höre so ziemlich alles an Musik !
    Rock/Pop/Black/Techo u.s.w.
    Mir ist es sehr wichtig,das ich einen sehr sauberen bass habe der auch mal richtig zulangen kann!
    Habe ja als Endstufe die Steg QM 310.2x mit 2x352 RMS an 4Ohm oder 2x636 Watt an 2 Ohm oder 1x 1272 Watt an 4 Ohm.
    Ich fahre eine Limosine die von Haus aus schon ziemlich dicht ist und da weis ich nicht so genau was ich da machen kann um genug Bass vorne zu bekommen ?
    Ich habe mir aber schon eine Öffnung in die Mittelarmlehne gemacht,damit mehr vorne ankommt !
    Ich weis auch nicht,ob der JBL P 1220E überhaupt der richtige Subwoofer ist,der für mein Vorhaben gut genug ist ?
    Ich möchte ja auch mal meine Nachbarn ärgern :P
    Ich habe auch schon mal über eine Free Air Lösung nachgedacht(2x38er oder 2x30er),aber die Lösung wird ja meistens nur belächelt :D
    Es könnte ja sein,das du mir da mal ein paar Tipps geben könntest,wie ich das anstellen soll,um guten klang (Bass) + Leute erschrecken kann :D


    Gruß Olaf



    Zitat

    Original von Bugs
    Hallo Oli,


    erstmal ein herzliches willkommen hier im Forum :D


    Ich bin wohl derjenige, der am wenigsten Plan von Gehäusen hat,
    aber ich weiss, daß es den andern Jungs hier weiterhilft,
    wenn Du uns noch mitteilst, was für Musik Du hörst.

  • Grüße auch von mir


    Willkommmen in unserem Heiligtum :tongue:


    was ist denn bisher eingebaut?
    Wieviel platzt willst du opfern?


    Hast du den schon gekauft??
    Ich würde einen Sub erst kaufen, wenn ich vorher ein Gehäuse simuliert habe, damit ich schon vorher feststeht, wieviel Volume benötigt wird...
    Aber wenn du ihn schon hast, dann muss dein kofferraum jetzt herhalten...


    Gruß Chris


    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d. h. du darfst sie kostenlos nutzen.
    Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
     ;)


    Klingt Mango-Metallic: Klick

  • Hallo Twingo_Chris,
    danke für die Grüße und das ich euer Heiligtum betreten darf :D !


    Also ich habe folgendes an Geräten:
    Alpine MP3- 9815RB,
    Phonocar 2/580,
    Exide Maxxima 900DC
    1.F Powercap.
    Habe mal einen Focal 33 Lux-Gehäusewoofer und den Syrincs Rabiator 12 im Auto gehabt und die konnten mich in allen belangen (Tiefbass u.s.w.) nicht so überzeugen!
    Leider habe ich mir den JBL schon bestellt und der kommt morgen oder übermorgen schon bei mir an.Es wäre ja nicht das schlimmste den wieder zu verkaufen !!!
    Platz habe ich reichlich in der Limosine und sollte nicht das Problem sein !?
    Hauptsache es macht ordendlich 8o 8o 8o und hört sich auch klanglich noch sehr gut an!


    Gruß Olaf



  • gut gut, wenn du den Platz opfern willst ist ja alles ok, aber bei meinem Kofferrraum muss ich vorher über das Gehäuse nachdenken ;)
    Es wird schon nicht so schlimm werden, ist ja schließlich kein 100€ woofer...


    Also wenn dir dei beiden genannten woofer bisher nicht zugesagt haben, dann sollte das neue Zuhause für den JBL ehr tief abgestimmt sein..Ich schlage erstmal ein Bassrefelxgehäuse vor.


    Der Rabiator ist glaube ich ein Doppelt ventiliertert Bandpass, da ist nicht viel mit tiefgang und der Focal ist ein Klangwoofer..je nachdem, wie er abgestimmt war, sollte der auch tief können...aber schön dass du schon gestestet hast, dann ist die changse größer , dass wir zusammen jetzt das richtige entwerfen.


    Auf der JBL Homepage finde ich das Modell nicht..komisch.


    Ich würdeerstmal abwarten, welche Gehäuse Vorschläge in der Beschreibung stehem da die jungs bei JBL diese Gehäuse ausprobiert haben, wir können sie nur simulieren.


    Wenn bei den Vorschlägen nicht bei ist, was ein wenig nach tiefgang aussieht, können wir selber was errechenen.
    Ich kanns nur hier auf der Arbeit nicht machen..vl ist einer der andern kurz so nett.


    Gruß Chris


    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d. h. du darfst sie kostenlos nutzen.
    Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
     ;)


    Klingt Mango-Metallic: Klick

  • Wir haben hier eine Profuktdatenbank, in der jeder registrierte User
    seine Eindrücke und Meinung über bestimmte Komponenten hinterlassen kann.
    Wäre super wenn Du einen Artikel über den Rabiator hinzufügen könntest.
    Einfach inne Produktdatenbank, neues Thema und losschreiben...
    halt wien Post, nur ein einem andren Forumsteil :D

  • Hallo Bugs,
    dein Wunsch ist mir Befehl und habe es vollbracht :)


    Gruß Olaf



    Zitat

    Original von Bugs
    Wir haben hier eine Profuktdatenbank, in der jeder registrierte User
    seine Eindrücke und Meinung über bestimmte Komponenten hinterlassen kann.
    Wäre super wenn Du einen Artikel über den Rabiator hinzufügen könntest.
    Einfach inne Produktdatenbank, neues Thema und losschreiben...
    halt wien Post, nur ein einem andren Forumsteil :D

  • Hallo Twingo_Chris,
    ich habe nach langer Suche einen Testbericht über den JBL P1220E in einem Bassreflexgehäuse in einer Zeitschrift gefunden!
    Folgende Daten kann ich dir jetzt geben!
    JBL Power P 1220 BR,
    53L-Bassreflex,
    (BxHxT) 58,5x36x32,5/42,5,
    Maximaler Schalldruckpegel bei 70/50/30 Hz(10%Klirr) 119/118/104dB
    Schalldruckpegel(70Hz,2V,1m) 89 dB
    Empfohlene Trennfrequenz <80 Hz
    Empfohlene Verstärkerleistung: 800 Watt
    Die angegebene Abstimmfrequenz liegt bei dem Bassreflexgehäuse bei 35Hz.


    Gruß Olaf



  • Also ich spiele hier grade mit dem Ding mal in BassCAD rum und das schlägt mir 73Liter, 10er Rohr in 43cm Länge vor, dann ist aber -3db bei 25Hz.


    Bei 55 Litern und nem 10er Rohr in 20cm Länge hab ich ne Überhöhung von 5db bei 46Hz und -3db bei 33Hz. Die Überhöhung bekommt man nur mit langen Reflexrohren einigermassen weg.


    Gruß


    Fabian

  • Moin moin & auch von mir ein Hallo,


    wenn ich mich nicht böse verguckt habe ist der Woofer
    in der Aktuellen Ausgabe von Car & Hifi.
    Die geben glaube ich ein Nettovolumen von 47 Litern
    an, und sind total begeistert von dem Woofer.


    Am besten mal reinschauen. :tongue:


    Greetinx


    Alex

  • Hallo Oli,


    auch auf die Gefahr hin, dass ich mich unbeliebt mache :P schlage ich dir einen Bandpass mit dem Woofer vor. Den Port kannst du dann durch die Öffnung in der Mittelarmlehne legen.


    Sollte alle deine Anforderungen erfüllen :)


    Ich rechne da mal was zurecht und poste auch nen Bild von WinISD.


    EDIT:


    So ganz klappt das noch nicht, da ich nen kompletten Parametersatz brauch. Ich werd mal bei JBL stöbern.


    EDIT2:


    Leider hat der Chris recht, ich finde auch nichts. Bleibt wohl nur mal abzuwarten, ob was beiliegt. Ansonsten such ich auch mal so noch.


    /EDIT:


    Gruß, Seb

  • Olli :


    Leider nicht ;(


    Hab nur ne verdammt gut klingende BR Kiste anzubieten. :D


    Der dafür verplante LS kostet zwar 'nur' 180 €, aber ich muss mir erstmal nen Radio mit Aktivweiche und LZK zusammensparen. Vorher wird mit Bas(s)telprojekten erstmal nix mehr.


    Allerdings hab ich meine Empfehlungen mal mit nem Händler abgeglichen, der richtig gute BP baut und da waren meine schon recht gleich.
    Der Woofer bietet sich doch aber nun wirklich schon recht gut an. Die fs könnte was kleiner sein und Vas etwas größer, aber insgesamt kein Beinbruch :)


    Mal sehen, obs irgendwo nen vollständigen Parametersatz gibt.


    Gruß, Seb