Einladung zum Epicenter Sommertreffen am 10.-12. August 2012

  • Herzlichen Dank an Fabian für die Organisation!


    Danke an alle für ein - mal wieder - spitzenmäßiges Wochenende und natürlich an die Fotoknipser für das Geknipse.


    Da speziell bei uns ja nun doch mehrere vertreten sind, die keinen F***book Account haben, wäre es total super, wenn uns jemand diese Fotos zugänglich machen könnte. Danke auch dafür! :)


    Joa, ansonsten ist eigentlich schon alles gesagt. Es war mal wieder top und ich freue mich jetzt schon auf's nächste mal.
    An dieser Stelle mal ein etwas verspätetes "Herzlich Willkommen hier im Forum" an Lukas. ;)




    :prost:

    - Team No Limit -


    Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!

  • Hallo Ihr alle,


    sehr geiles Wochenende!
    Super Verpflegung und ne Menge nette Leute. Das Treffen ist immer sehr gesellig und irgendwie familiär.
    Mir macht es immer wieder ne Menge Spass und ich haben einige Zeit in Autos verbracht und Musik gehört und mir Inspirationen bei anderen Anlagen geholt.
    Beim Prius bekommt man direkt wieder Bock Bassrefelx zu bauen, ich hab da schon ne Idee ^^


    Danke an den Gastgeber für alles!
    Fotos habe ich in den Ordner vom Björn hochgeladen.


    Grüße
    Chris


    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d. h. du darfst sie kostenlos nutzen.
    Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
     ;)


    Klingt Mango-Metallic: Klick

  • Sersn,


    also wenn mir, in welcher Art auch immer, die Bilder zugespielt werden, dann könnte ich diese und auch die Videos auf meinen 50GB Acc hochladen. Dann sollte alles an einer Adresse zu finden sein. Ich bin leider auch nicht im Gesichtsbuch aktiv..... ;)


    MfG - Frank


    "Es gibt nur zwei Dinge, die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit."


    *Albert Einstein*[align=center]

  • Hallo zusammen,


    obwohl ich einer der ersten war, die wieder zuhaus ankamen, kommt mein "Bericht" recht spät.


    Zuerst einmal vielen Dank an Fabian! :) Wie gewohnt ein wunderbarer Gastgeber, der dadurch leider nur wenig Zeit hatte, sich mit seinen Gästen zu unterhalten - so wenigstens mein Eindruck.
    Die Verpflegung, Location und auch sonstige Versorgung war spitze! :)


    Ich versuch mal zusammenzufassen, was die Fotos sicher dokumentieren ...


    Am Freitag war Ankunft und lockeres Zusammensitzen. Nur Daniel war geschäftig, seine Kiste zu bauen.
    Spät und von den meisten eher unerwartet traf dann Martin ein - ohne vorherige Unterstützung. ;)


    Nach einigem Gespräch, guten Getränken, guten Schnitzeln und Musikvideos gab es eine Mütze Schlaf.


    Am Samstag begann der Tag mit Entlastung für Fabian. Dirk zog mit Jogi (?) los, die Brötchen zu besorgen, sodass der Termin zur Schlüsselübergabe der Warte klappen konnte - und das Frühstück dann auch zeitnah stattfand.
    Zum Frühstück kamen dann auch noch weitere Gäste an, wie bspw. Peter, Frank, Tobi und Arif ...


    Die Fahrt zur Warte hatte zwar kleine Schwierigkeiten, die fehlende Straßen einem üblicherweise Ortskundigen eingebrockt hatten, aber endlich kamen wir dann doch an.
    An der Warte angekommen waren noch ein paar Handgriffe nötig, die Stromversorgung herzustellen, aber das ging doch recht zügig.


    Im Laufe des Tages trudelten dann noch weitere Gäste ein, bspw. Oki, Anette, Ela & Harry und einige weitere.


    Nach einigen Hörungen, kurzen Messungen und dem Grillbuffet näherte sich das Event an der Warte dem Ende. Für einen standesgemäßen Abschluss - vielleicht weniger zum Gefallen der Anwohner in der Nähe - gab es noch laute Mitternachtsgrüße aus einem Türann ...


    Zurück bei Fabian stellten wir recht schnell fest, dass am Freitag keine Filmwahl durchgeführt wurde. Die Musikvideos waren ja auch Klasse, aber die Filmwahl war ja bislang immer eine Art Programmpunkt. ;)
    Somit gab es am Samstag dann noch eine Session "Top Gear", vielleicht auch noch mehr - der Tag war intensiv gewesen und ich war schon recht früh weg, gefühlt so gegen 3:00 Uhr. Früh vorallem, nachdem zum Frühstück klar wurde, dass die Tequila-Runde noch bis kurz vor 7:00 Uhr aktiv war. ;)


    Am Sonntag gab es dann das schon angesprochene Frühstück. Hier nochmals lieben Dank an Doro und Mäxl, die die Brötchen (gerade ausreichende 50 Stück!) besorgt hatten, sowie weitere Zutaten mitbrachten.
    Somit startete der Tag gewohnt gut mit Fabians phänomenalem Kakao (sonntags ohne sich auflösende Griffe von Tassen!), Erdnussbutter, geschmacksneutraler Cranberry-Marmelade, leckerstem Honig und weiteren Leckereien.


    Nach kurzer Aufwärm- & Verabschiedungsphase (Gäste aus großer Distanz, wie Berlin, Hannover, etc.) ging es dann noch auf die Warte die restlichen Sachen einzupacken bzw. in Ordnung zu bringen.


    Ein sehr gelungenes Treffen, wie schon viele Male zuvor!


    Vielen Dank an alle Mitwirkenden (da sind auch die Gäste gemeint!). :)


    Gruß, Seb


    p.s. Vielleicht noch zwei kleine Geschichten aus dem Nähkästchen ...


    In Peters Wagen war die Laufzeitkorrektur "weg", vermutlich nach einem Trennen der Stromversorgung noch nicht wieder eingestellt.
    Da war schnell der Notizzettel aus dem Handschuhfach geholt und die Einstellungen eingegeben. Das Ergebnis war irgendwie doch nicht so prall.


    Kurzer Blick auf den Zettel: +tada+ War doch das Kürzel für die TMT verdreht. Kurz korrigiert und schon klingt es prima! Kleiner Fehler, große Wirkung - hier stimmt es wieder mal.


    ... und ein ähnlicher Fall auch bei Michael.
    Bei der Hörsession war mir die Bühne "falsch herum", was sich prompt mit "Stairway to heaven" verifizieren lies. Nachdem Michael vorführte, dass die Balance auf die erwartete Seite verschiebt, konnte es nur doch die Einspeisung am Prozessor sein. Michael wirkte ungläubig, aber lies sich zum Versuch überzeugen ...


    Das war die Kleinigkeit, die nicht gepasst hatte. Danach kam die Gitarre im Intro links, die Balance schob dahin wo sie sollte ... Alles prima!
    Und das das erst nach drei Jahren mal aufgelöst wurde - was solls.

  • Was Fotos angeht: Ich war durch verschiedene organisatorische Arbeiten lediglich in der Lage ein einziges Foto zu schiessen und das auch eher vom Forumskater.



    Hier haben alle Samstag Nacht auf den schwarzen Kanal geschaltet, selbst der Kater unter der Pranke.


    Gruß


    Fabian


    PS: Das nächste Mal gibts auch wieder nen Film, versprochen!

  • Sieht zwar nicht so aus aber ich war wach als das Foto gemacht wurde. :D


    Und die Brötchen hat Mäxl eigentlich vergessen... ;)


    Hach ja, toll wars. Und nachher gehts zum Gasanlagenumrüster damit danach dann die Anlage über den Tank gebaut werden kann.

  • Vielen Dank auch von meiner Seite an Fabian für den TOP SERVICE! War mal wieder richtig klasse bei Dir! Mein Dank geht aber auch an die vielen ALTEN HASEN - die das EPICENTER Treffen zum dem machen, was es ist!


    Zu den Bildern - sagt mal - könnt ihr in die Galerie nicht hoch laden??
    Am einfachsten geht es, wenn ihr die Bilder alle zusammen in eine ZIP Datei packt und diese dann einfach über die Upload Funktion auf den Server schiebt! Einzige Begrenzung ist ein maximaler Upload von ca. 250 MB pro ZIP oder gepacktem File! Wäre super, wenn ihr hier die Bilder hoch schieben könntet damit alles zusammen bleibt, was zusammen gehört! ;=)