Tablet Bildschirm als Car-PC Monitor?

  • Moin,


    bin grade dabei einen Car-PC zusammenzubauen und bei Recherchen auf dieses Forum gestoßen.
    Hänge da grad an einem Problem fest.
    Ich möchte einen schönen Touchscreen, so 7-10" als Hauptmonitor benutzen aber finde einfach nicht den richtigen.
    Mir ist eine relativ hohe Auflösung doch recht wichtig, da der PC für einen Car PC ziemlich leistungsfähig sein wird.
    Im Netz finde ich 7" Monitore mit 800x600 für etwa 100-200€ doch gibt es beispielsweise iPad displays mit [align=-webkit-center]1024x768 und 9,7" für 60€.
    Das Problem wird nur sicherlich sein das sich Tablet Displays, von welchem Hersteller auch immer nicht ohne weiteres als PC Monitore benutzen lassen da weder Daten noch Stromanschluss passen wird, also müssen Adapter her.
    Gibt es sowas oder lässt sich sowas zusammenlöten?
    ]Hab bis jetzt nichts brauchbares gefunden


    lg

  • Hallo,


    das kannst du komplett vergessen. Einen irgendwie gearteten, nicht für den Betrieb an einer Grafikkarte geeigneten Bildschirm, z.B. von einem Notebook oder Tablet-PC wird man nicht vernünftig zum Laufen bekommen. Da ist es sinniger, gleich ein Tablet als Car-PC reinzuhängen.


    Ich verwende ein 8" Display mit 800x600. Mehr Auflösung könnte ich bei diesem ohnehin nicht wirklich gebrauchen. Man hat ja in der Regel schon einen gewissen Sichtabstand.


    Gruß


    Fabian

  • Mh, schade.
    Ich hatte eigl vor ein bisschen rumzuexperimentieren.
    Wollte Win8 mit Touchoberfläche draufpacken und dann evtl eine GUI für den Betrieb während der Fahrt selbst programmieren und dafür wär ne höhere Auflösung schon nicht schlecht und auf irgend ne 15" Kiste oder größer hab ich mal garkein bock, zumindest vorne.


    lg

  • Passt vielleicht nur mittelbar zum Thema, aber die große Auflösung bringt dir doch nichts.


    Hast du mal während der Fahrt ein modernes Mobiltelefon bedient? Ist dir dabei vielleicht aufgefallen, dass die Vielzahl der Icons und Funktionen deine Konzentration vom Wesentlichen weg lenken?
    Es hat ja durchaus einen Grund, weswegen das zumindest für Mobiltelefone verboten ist.


    Wenn ich mir vorstelle, wie du dann auf den Bildschirm schaust und dann noch den Finger an die richtige Stelle bringen musst ... wünsche ich mir eine leere Straße, auf der das passiert.


    Es hat seinen Grund, weswegen die modernen Multimedia-Geräte der Fahrzeughersteller einen zentralen Knopf haben, den der Fahrer gut erreicht. Da muss nämlich schon mal die Hand nicht positioniert werden, sondern fällt intuitiv auf den Knopf. Ist ja schon anstrengend genug, dann die richtige Funktion zu finden. Aber so Muster wie "drei Klicks nach links; drücken; ein Klick nach rechts; drücken;" kann man eben doch erlernen. Die notwendige Aufmerksamkeit dafür ist dann doch geringer als das Sehen und Fingerpositionieren auf einem Touch-Display.


    Just my 2 cents.


    Gruß, Seb