Gehäuse für`n AS Helon 15 SPL

  • Hi alle.


    Momentan sitzt mein AS Helon 15 SPL in nem BP-Gehäuse drinne... Geht gut und hört sich echt unerwartet genial an.
    Aber nun will ich mal die BR Variante basteln, da mir das doch nen bisschen so vorkommt, wie als wenn der im BP nich alles rausholt.


    Soll ich da nach den Vorschlägen direkt von der AS Page gehen oder habt ihr vielleicht mit anderen Varianten Erfahrung?


    Wollte dann auf jeden fall nen "eckigen" Port aus Holz basteln, da mich das bisher nur Positiv beeindruckt hat.


    Amp: Emphaser EA2500D
    Bat: Banner PowerBull
    Zusatzbat: Hawker (Modell weiss ich jetzt nicht, da ich die Bat erst noch von nem Kumpel bekomme... Er hat nur gesagt 100ah und 2500a kurzschlussstrom)


    Bin für jede Antwort dankbar :)
    Mfg Daniel

  • ich hatte den mal in ca.250l netto BR mit 5x40cm port und 28cm lang.
    das ganze an 1,2 kw und das war schon ziemlich brachial.


    ich muss dazu sagen das das gehäuse nicht berechnet war sondern einfach auf gut glück gebaut.
    der kofferraum war eben genauso groß wie das gehäuse.


    ich hoffe der psyhead meldet sich, denn von ihm war der woofer mal ursprünglich.

  • Ich habe meinen Namen gelesen!?


    Aber ich hatte nie einen Helon ! Erst recht keinen 38er !



    Verwechslung?


    Habe glaube sogar nie übers Netz einen Sub verkauft. Hm !?!

    Pioneer DEH P88 RSII
    Audio-System EX 165 Phase + HS 25 Vol @ Audio-System F4-600
    MMATS P3.0 15 @ GG @ Steg K2.04
    Exxide Maxima 900 DC
    Passat 3B Variant VR5

  • Is es denn Sinnvoll nen Gehäuse mehr als doppelt so groß zu bauen, als es auf der Herstellerseite steht?


    Wär die Batterie dafür nen bissl "überdimensioniert"? geht auch ne kleinere?
    Weiss nur: Hawker 100ah/2500ah kurzschlussstrom/46kg


    gruß
    Daniel