e46 Limo mit Skisack - Bandpass oder Bassreflex?!

  • Hallo liebe Epicenter Gemeinde :)


    n Freund von mir möchte gern n Woofer in seine e46 Limo. Und hat mich gebeten mir was zu überlegen :D
    Das dass alles durch den Skisack musst ist mir bewusst. Nur ich bin grad am überlegen ob BP oder BR.


    Meine frage ist, wenn ich nurn n Bassreflexgehäuse bastel mit dem Chassi richtung Heck und den Port einfach an den Skisack ankoppel.... funkioniert das dann? Da beim BR ja der Rückwandige schall und der vom Chassi direkt mit genutzt werden?!


    Preislich wollte er so bis max 150 für den Woofer ( rein chassis ) ausgeben. Dachte wenn BR möglich wäre an ne Doppel BR lösung mit 2 AS MX 12 Plus



    beste Grüße und n angenehmen Tag euch allen,


    Michi

    Wir packen die Dinge nicht an weil sie zu schwer sind, sondern sie sind schwer weil wir sie nicht anpacken!

  • Ganz klar gehört hier ein BP her. Ein BR generiert seine Lautstärke durch Schall, der durch den Resonator kommt und durch die sich bewegende Membranen. Wenn du nun nur das BR rohr durch den Skisack steckst hast du brutale einbußen. Deshalb bitte einen ordentlich berechneten BP bauen(lassen). und spaß haben.



    MFG Chris :wink:

  • Chassi vorschläge?
    Endstufe keine vorhanden.
    Musik von Rock bis House, tendiere deshlab eher zu nem 25 oder 30 einfach weils Präziser ist.


    Am liebsten hätt ich ja 2 Subs verbaut :)


    wie gesagt preisliches budget MAX!! 150 euro für Sub, und 100-150 für Amp.
    Gebraucht wird bevorzugt.


    Am liebsten schönsten ein Preisrahmen von 200 euronen für Sub + Amp.


    ps: Habe bei mir noch en Soundstream T4-10 rumliegen. Kann man mit dem evtl. was anfangen?
    pps: Muss ich mich wirklich von der Idee mit den 2 MX 12 Plus verabschieden? :D :D

    Wir packen die Dinge nicht an weil sie zu schwer sind, sondern sie sind schwer weil wir sie nicht anpacken!

  • Die MX Woofer kann man schon in einen BP stecken, aber wieviel Platzt will den dein Kollege opfern. Gerade wenn er ne Limo fährt seit ihr Baugrößentechnisch eingeschränkt, sofern ihr ein Gehäuse wollt, das man wieder entnehmen kann bei bedarf. Bei dem Budget bleibt eigentlich nichts als gebraucht. Wenn neu, dann eine AS Radion 180.2 und einen X-ION 10Plus. Ist was Musik angeht ne sehr leckere Kombi.


    MFG Chris :wink:

  • Ein guter 12er kann ganz erstaunlich laut werden..... Lieber 1 gutes Chassis im richtigen Gehäuse, als 2 nicht so tolle Chassis in zu wenig Volumen...


    Son Radion 12 ist da schon echt lecker was den Pegel angeht!..


    Im 4th Bandpass lässt sich das auch alles recht linear hinbiegen bei den meisten Chassis...

  • danke danke :)


    also beim Radion reden wir schon vom Radion 12 Plus oder?
    Hab mich grad mit ihm getroffen. also ihm wär ein woofer lieber, allein schon wegem platz.


    Also der Radion 12 Plus wär preislich i.o. Nur die 180.2 is etwas teuer. Gesamt budget wären 200 euro Ideal.
    Kabel, Cap usw. kommen extra dazu.


    Fakt ist also es wird ein 4th Order BP. Gibts noch chassi vorschläge außer dem Radion? Und vielleicht Amp empfehlungen?
    Oder hat vielleicht sogar noch jemand n netten Sub daheim?

    Wir packen die Dinge nicht an weil sie zu schwer sind, sondern sie sind schwer weil wir sie nicht anpacken!

  • Guck nach ob du die DLD ZT12 noch bekommst, ist nahezu Baugleich dem Radion 12 Plus, und war damals für 68€ bei Ebay neu zu haben....


    Als Endstufe müsstest gerade Du wissen zu welchen Kursen die älteren ESX Amps über die Theke gehen...


    Ne V1500.2 + nen ZT12 oder ein gebrauchten Radion 12 + Kabel müsste für rund 200€ möglich sein...

  • hehe ja stimmt die ESX Stufen gibts ja auch noch :D
    sry bin zurzeit etwas nebs der strecke :)


    ich seh grad. der Radion is ja günstiger als der DLD welcher is jetzt "besser"?
    Der DLD frisst ned so viel leistung oder?!

    Wir packen die Dinge nicht an weil sie zu schwer sind, sondern sie sind schwer weil wir sie nicht anpacken!

  • Weiß garnicht was der DLD zur Zeit kostet, wie gesagt, damals warens 68€ Versand inbegriffen.... Das war natürlich absolutes spitzen Verhältnis....


    Also die Parameter der beiden Lautsprecher sind quasi identisch.... Probetechnisch fand ich dass der DLD doch n Stückchen besser klingt, hatte aber nie die Möglichkeit beide Woofer im gleichen Gehäuse zu hören...


    Zur Leistung -> 250W angegeben..... Meiner läuft bei mir im Alfa an mehr als nem halben kW und das bis an die mechanische Schmerzgrenze... Der macht einiges mit!!...


    Aber diesen Woofer hab ich schon mehr wie nur 1 mal in den Himmel gelobt hier im Forum!

    A lieben Gruß aus dem Ruhrpott... Jup, da kommich wech..

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Chris HRT ()

  • Wenn der DLD von den TSP her identisch zu den Radion ist, könnte man mal die Bauvorschläge von AudioSystem von der WEbsite beschnuppern und durchsimulieren. Die passen meist ganz gut, wenngleich sie auch nicht wirklich die klangliche Perfektion darstellen. Dazu braucht es aber insbesondere im Bandpass viel mehr Platz, insofern sinds schon nette Allroundabstimmungen da.

  • naja platz ist nicht das problem. wie gesagt es wird fast des halbe Kofferraum zur Verfügung stehn. Wer den e46 kennt es wird der Komplette platz ab der Verjüngung verwendet.

    Wir packen die Dinge nicht an weil sie zu schwer sind, sondern sie sind schwer weil wir sie nicht anpacken!

  • Vermessen wird normal die Woche noch. Würds eigentlich an meim mal kurz messen aber da ist voll :D
    Getrennt werden kann im moment nicht. Auch das Radio ist nichts besonderes. also Frequenze, Trennung etc... muss über die spätere Stufe passieren :D


    Werd heut abend mal noch ne Skizze Posten wie ich mir das vorgestellt hab nach seinen Wünschen zu realisieren.

    Wir packen die Dinge nicht an weil sie zu schwer sind, sondern sie sind schwer weil wir sie nicht anpacken!

  • also der Optik nach aufjedenfall dann der Radion :D
    Gebaucht sind die grad mangelware... leider :(


    Sollte noch jemand alternativen haben. 30cm BP tauglich so bis 100euronen das chassi.
    Dann immer her damit :D


    Muss mal noch bei Fabian gucken was der so im Repoitre hat.

    Wir packen die Dinge nicht an weil sie zu schwer sind, sondern sie sind schwer weil wir sie nicht anpacken!