Leistung eines "Aktivmoduls" Messen?!

  • Halli Hallo,


    ich hab hier en kleines 2.1 System von Philips für mein PC. Klnglich gefällt mir das auch und alles top, nur der Bass... naja der ist nicht gerade gut befreundet mit den Tiefen :D Ist son kleines Bassreflexteil. Mich interessiert jetzt ob bzw. wie ich die Leistungmessen kann die das Netzteil hergibt um mit dann evtl selbst nen kleinen Bass zu Bauen und nur das vorhandene Aktivmodul nutzen


    Dankö!

    Wir packen die Dinge nicht an weil sie zu schwer sind, sondern sie sind schwer weil wir sie nicht anpacken!

  • okay guter Vorschlag.... aber ich glaub für dieses Teil lohnt sich das nicht :D


    Hab gerade mal den kleinen Woofer rausgenommen... 5W 8Ohm.... :D


    Eigentlich dacht ich immer das bei bei so mini Woofern (10 cm) sehr niedrige Impedanzen verwenden :D


    Aber was mich erstaunt hat, das dieses kleine Teil nen Aeroport hat :D

    Wir packen die Dinge nicht an weil sie zu schwer sind, sondern sie sind schwer weil wir sie nicht anpacken!

  • Hm... da is nur ne kleine Platine mit im Woofergehäuse. Das "Syste ist uach ncihts besonderes :D Nur ein sehr kleiens da is bis dato komplett ohne Sound im Zimmer war und besser als das Laptop gedöns isses alle mal :D Nur ein klein wenig mehr Bass wär nicht schlecht :D


    es handelt sich dabei um ein Philips SPA 1302

    Wir packen die Dinge nicht an weil sie zu schwer sind, sondern sie sind schwer weil wir sie nicht anpacken!

  • Mach ein großes Chassis in einem großen Gehäuse dran und du hast mehr Bass. Achte drauf, dass es ein 8 Ohm Chassis ist!


    Ich hätte da noch ein kompaktes 100 Liter Gehöuse samt hochwertigem PA-Chassis stehen ... Wirkungsgrad ist enorm hoch, da sollte aus den 5 Watt schon was passieren. :D ;)


    Gruß, Seb