Zusammenstellung absegnen...

  • Hallo zusammen,
    ich möchte meinen in die Jahre gekommenen aktiven Subwoofer (Blaupunkt ODSB 8000a) gegen etwas vernünftiges tauschen.


    Ich fahre einen BMW E46 Touring (BJ 09/2005) in dem das fahrzeugspezifische Front-Lautsprechersystem Axton AC26 und ein passendes Hecksystem (ebenfalls Axton) verbaut wurden. Angetrieben wird das Ganze durch - na klar - eine Axton A495 Endstufe.


    Soweit bin ich auch zufrieden mit dem System - allerdings nervt der kleine Subwoofer im Kofferraum. Er spielt mir zu "matschig" bzw. unpräzise (schwierig zu beschreiben).


    Jetzt habe ich schon einiges im Internet gelesen und interessiere mich für ein geschlossenes Gehäuse in Verbindung mit einem 25cm Woofer. Das passt wohl am Besten zu meinem Musikgeschmack - Rock und Pop. Mein Budget liegt bei etwa 300€.


    Folgendes habe ich herausgesucht und würde gern wissen, ob ihr noch Verbesserungspotenzial seht?!


    Gehäuse:
    Sinuslive Leergehäuse geschlossen 25cm 30Liter G-25
    Woofer:
    Hertz ES-250 Energy 25cm Subwoofer
    Endstufe:
    Carpower HPB-1502 Endstufe 2x250 Watt
    Hi-Lo Adapter:
    Stinger SGN12 High-End High-| Low Adapter 2 x 35 RMS


    Danke für eure Hilfe,
    Mathias

  • Hallo Mathias,


    welches Radio ist denn aktuell eingebaut?


    Die Frage drängt sich auf, weil du einen Pegelwandler einbauen willst ... ;)


    Ich würde in deinem Fall mal einen kompetenten Händler in deiner Nähe aufsuchen - Tipps bekommst du bei Angabe deines Wohnorts sicherlich auch. ;) Der könnte dir eine Kombination in deinem Budget zeigen und ggf. auch eine Stufe direkt einbauen sowie im Nachgang mit ein paar Fertigsubwoofern eine Hörprobe mit dir machen.


    Gruß, Seb

  • Hallo Seb,
    danke für deine Antwort!


    Es ist das BMW Business Navigation Radio verbaut, zusätzlich habe ich von Werk aus einen 6x-Wechsler im Kofferraum. Das soll auch so bleiben - mir ist bewusst, dass es bessere Radios gibt, aber ich möchte die Optik so erhalten und weiterhin darüber navigieren.


    Auf den örtlichen Audiohändler bin ich nicht so gut zu sprechen. Die aktuell verbaute Anlage wurde dort eingebaut und es sind einige Kleinigkeiten schiefgelaufen, die in Summe so nicht hätten passieren dürfen. Nachgebessert habe ich dann selbst... Ich wohne im PLZ Bereich 59xxx.


    Der aktuell verbaute Subwoofer von Blaupunkt (ODSB 8000a) verfügt über einen Highleveleingang den ich zur Ansteuerung nutze - diesen muss ich doch bei der von mir angestrebten Konfiguration durch den Pegelwandler ersetzen oder habe ich hier einen Denkfehler?


    Danke für die Hilfe,
    Mathias

  • Hallo Mathias,


    da hast du schon Recht, mit dem Pegelwandler.


    Hättest du jedoch ein anderes Radio verbaut gehabt und nur aus Komfort den Hochpegeleingang verwendet, wäre das anders ausgegangen.


    Vielleicht halbwegs in deiner Nähe ist der Frank Nitsche ( http://www.carhifi-store-buende.de/ ). Definitiv ein guter Anlaufpunkt, wo sich auch eine Stunde Anfahrt locker lohnt.
    Dein Thema vorab per Mail oder Telefon besprochen, könntest du schon mal anfühlen, ob das "dein Händler" ist bzw. werden könnte.


    Es gibt noch mehr Händler, die Taug haben. Mit einer konkreten PLZ (kann ja auch vom nächstgrößeren Ort sein ;-) könnte sogar ein Tipp im nächsten Umkreis kommen.


    Wenn du jedoch den Selbstbau anstrebst, dann wäre natürlich auch der Selbstbau des Gehäuses sinnvoll. Hierbei könntest du dann nämlich eine Anpassungen nach deinen Wünschen und auch auf deinen Kofferraum machen.
    In Summe kann das sogar noch einiges günstiger ausfallen, sofern du handwerklich halbwegs geschickt bist.


    Gruß, Seb

  • Woher bekommt den die Axton Endstufe derzeit Ihr Signal?
    Hat die Stufe vielleicht noch einen Signalausgang? Dann könntest du dir die ganze Arbeit+Geld sparen.


    Noch eine Möglichkeit wäre eine Aktivweiche einzubauen:
    Einfach das bisherige Eingangssignal der Axton in die Aktivweiche und dort auftrennen in Fornt- und Sub-Signal.
    Font Signal an die Axton, Subsignal an die neue Endstufe.


    Nebenbei ist mir die CarPower Endstufe nicht so geheuer.
    Ich würde mich da vielleicht eh bei den Einsteiger Serien von Audio System, ESX oder Groundzero umsehen.
    Oder geht auch was gebrauchtes? Da kann man mit etwas Suchen schon das eine oder andere Schnäppchen bei eBay machen.
    Oder schau mal in Fabians VK Liste: http://www.djbadboy.de/angebote.htm


    Grüße
    Christian


    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d. h. du darfst sie kostenlos nutzen.
    Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
     ;)


    Klingt Mango-Metallic: Klick

  • Hi
    AUf Fabians Liste kann ich gut den Crunch DS12+ emphelen! Schön knackig fand ich ihn im Bassreflex! Der Martin (Gunfire) fuhr die noch Jahre rum! Ob die Dann über den Jordan gegangen sind weiß ich nicht :D


    Deine Liste ist nicht wirklich schlecht! Der Sub ist zu gebrauchen (auch lecker im Bandpass) und die Stufe macht das was sie soll! Natürlich kann man sich auch gut auf dem Gebrauchtmarkt umgucken!
    Mein Bruder hatte bei seiner "Rockmusik" damals kleine 150W an dem Beyma 10... sehr ordenlich! Also man kann mit einem 10" schon was anfangen ;-)


    Gruß
    Daniel