Radio + Frontlausprecher für Corsa B

  • [u]Eckdaten:[/u]

    • absoluter Anfänger
    • Opel Corsa B BJ 96
    • nur Radio & Frontlautsprecher (nach und nach aufrüsten)
    • 200-300€
    • Radio muss iPod-Anschluss haben
    • Electro/House Musik
    • kein High-End, aber trotzdem guten und lauten Klang


    So, nun muss auch ich anfangen euch erfahrene User mit meiner Unwissenheit auf die Nerven zu gehen, aber anders krieg ichs nicht hin:


    Ich fahre einen Opel Corsa B(BJ '96) und habe die alten Standartboxen eingebaut, welche nichts können außer Kratzen.




    Jetzt will ich langsam mal den Kram raushaben. Da ich nicht mal eben 800+ € locker machen kann/will, will ich erstmal nur mit einem Radio, sowie Frontlautsprechern anfangen. (Macht das überhaupt Sinn?) Und dann nach und nach aufrüsten.


    Ich höre Electro/House Musik im Auto, erwarte keinen super High-End Sound, möchte allerdings schon einen schönen Klang haben und das auch gerne mallaut.


    Kosten darf der Spaß 200-300€. Ich hab mir schonmal das Alpine CDE 111 RM rausgesucht.
    Warum? Weil man mit Alpine glaub ich nichts falschen machen kann (oder?), es in meinem Preisrahmen liegt und es einen iPod-Anschluss hat (wichtig!)


    Wenn ihr meint, dass das Blödsinn ist oder es etwas besseres für mich gibt, immer gerne her damit :)


    Wie siehts denn eig mit Kabeln etc. aus? Brauch ich da noch großartig was, für mein kleines Projekt?


    Ahja: Die Komponenten sollten so sein, dass ich später ohne Probleme weiter nachrüsten kann :)

  • Also für 300€ müßte man auch ne kleine Anlage mit nem schönen Kenwood-Radio, einem Satz 16er Kompos und ner 4-Kanal Endstufe hinbekommen. Obs noch für nen Bass reicht hängt dann ein wenig davon ab, welche Funktionen du beim Radio außer ner Ipod-Ansteuerung noch brauchst. Gilt natürlich nur beim Kauf von gebrauchten Sachen.


    Gruß


    Fabian

  • hey,


    was grade ganz gut zu deinem thema passt ist (da ich auch einen opel corsa b fahre) : ich wollte mir auch neue ls für die türen und hinten kaufen aber in den türen vorne sind die ls irrgendwie mit so nem plastikring weiter nach vorne versetzt. könnt ihr euch das vorstellen oder weis einer wa sich meine? meine frage is kann ich einfach den ring selben nachbastekln und da mein eneuen ls drauf bauen?
    ich hänge ma n bild an.


    gruss

  • Ja, wie bei geschätzt 99,92 Prozent ;) der anderen Autos läuft auch da Wasser durch, glücklicherweise meist an der Außenseite des Türinnenraums. Manchmal auch auf der inneren Seite , was die meisten Hersteller der Autolautsprecher mehr oder weniger bedacht haben. Im Zweifelsfall baust du aus Alubutyl oder ähnlichem Material ein kleines Dach über den Lautsprechermagneten, damit er dann kaum was abbekommt. Wichtig ist jedenfalls, den Adapter dicht anzubauen, damit nichts in den Innenraum tropft. Eine sehr dünne Schicht Acryl zB, oder einfach etwas Spachtel, Karosseriekleber/Dichtmasse, ein Dichtband oder sonst etwas, das nicht dick aufträgt und Wasser ab kann.