Allgemeine fragen zur stromversorgung der amp

  • HI :wink: erst mal bin der neue hier deswegen ne kleine vorstellung.
    Mein Name ist Patrick Schwarzer bin 18 Jahre alt komme aus Chemnitz (Sachsen) und fahre ein Opel Corsa A


    nun die eigentlichen Fragen
    1.
    ich hab nur ne 45'er batterie drinn reicht die trozdem aus für 2 amp's ?


    2.
    zur zeit hab ich wie gesagt 2 amp's drinn 1mal 4 kanal (höchtöner) und 1 mal 2 kanal(subwoofer) diese laufen jetzt über die stromversorgung des zigaretten anzünders und ich wollte fragen ob es besser ist die 2 doch an die batterie direkt zu klemmen?


    schon mal danke im vorraus für tipps und hilfen
    MFG
    Gigi0709

  • Hallo und Herzlich willkommen im Epicenter.



    Zu deinen Fragen:


    1. 45Ah sagt nix über den Zustand der Batterie aus. 45Ah im Allgemeinen reichen. Mehr schadet nie, doch ist die Fragen, was das für 2 Amps sind. Denn wenn die eine geringe Leistung vollbringen, dann juckt es der Batterie bzw. der Lichtmaschine nicht.


    Du schreibst, du hast deine beiden Stufe am Zigarettenanzünder o_O dann kann da ja nix mit Leistung sein, denn der Zigarettenanzünder wird ebenfalls über Lichtmaschine und Batterie versorgt. Nur sind die Leitungen einfach nicht optimal für eine Endstufe ausgelegt. Der Zünder ist glaube ich auch nur mit 20A abgesichert.


    2. Ja, die Endstufen unbedingt von der Batterie direkt versorgen. Eine "große" Leitungen (Sicherung max. 30cm nach Batteriepluspol) bis kurz vor den Stufen und dann mit einem Verteiler und eigener Absicherung bei Querschnittsveränderungen in die Endstufen. Masse von Batterie zu Karosserie anpassen und die Endstufen bekommen auch eine Masse von der Karosserie.

    Pioneer DEH P88 RSII
    Audio-System EX 165 Phase + HS 25 Vol @ Audio-System F4-600
    MMATS P3.0 15 @ GG @ Steg K2.04
    Exxide Maxima 900 DC
    Passat 3B Variant VR5

  • danke für die schnelle hilfe


    ähm die endstufen wären :


    1.

    • 4-Kanal-Endstufe mit mit 4x 400W max. Leistung -
      entspricht 4 x 95W RMS
    • brückbar - Möglichkeit zum 4-, 2- und 1-Kanal-Betrieb
    • zuschaltbarer Bass Boost (+6, +12dB)
    • regelbare Hoch- und Tiefpassfilter
    • Möglichkeit zur Kabel-Fernbedienung

    und 2.

    • 2-Kanal-Endstufe mit mit 2 x 500W max. Leistung -
      entspricht 2 x 95W RMS
    • brückbar - Möglichkeit zum 2- und 1-Kanal-Betrieb
    • zuschaltbarer Bass Boost (+6, +12dB)
    • regelbare Hoch- und Tiefpassfilter
    • Möglichkeit zur Kabel-Fernbedienung

    und sorry damit kann ich nicht wirklich was anfangen wäre es möglich das einfacher bzw. an einem beispiel zu erklären?
    >>>>>Eine "große" Leitungen (Sicherung max. 30cm nach Batteriepluspol) bis
    kurz vor den Stufen und dann mit einem Verteiler und eigener Absicherung
    bei Querschnittsveränderungen in die Endstufen. Masse von Batterie zu
    Karosserie anpassen und die Endstufen bekommen auch eine Masse von der
    Karosserie.<<<<<

  • Dein Zigarettenanzünder ist in Sachen Car-Hifi mit Klingeldraht versorgt. Vielleicht 2,5mm² Leitungsquerschnitt.


    Sofern die Verstärker im Kofferraum sitzen, lege dorthin ein Plusleitung mit 10mm² oder mehr.
    Nun passt aber eine Leitung nicht an 2 Stufen. Deshalb brauchst du einen Verteiler (dieser sitzt wohl nahe den Stufen). Davon gehst du dann mit 2 Leitungen auf die Stufen. Wenn man hier weiterhin 10mm² verwendet, braucht man für diese beiden Leitungen ab Verteiler keine Sicherung.#


    Wenn man allerdings den Querschnitt auf 2x 6mm² mindert, muss das wieder extra abgesichert werden.

    Pioneer DEH P88 RSII
    Audio-System EX 165 Phase + HS 25 Vol @ Audio-System F4-600
    MMATS P3.0 15 @ GG @ Steg K2.04
    Exxide Maxima 900 DC
    Passat 3B Variant VR5

  • das bedeutet für mich ich muss mir:
    1. genug 10mm² zum verkabeln besorgen(mit sicherung von der batterie abgehend)
    2. ein verteiler besorgen (besitz ich nähmlich nicht wie viel kostet sowas ungefähr?)


    wie schauts mit nem kondensator aus oder ist das bei den leistungs angaben überflüssig ? :kopfkratzen:

  • Kondensator ist bei der Leistung in meinen Augen nicht nötig. Es sei denn, du hast ein starkes Lichtflackern im Auto.



    Für das Kabel brauchst du auch passende Kabelschuhe.


    Verteiler kosten ein Appel und nen Ei :) Notfalls ebay oder in einem Car-Hifi Onlineshop schauen. Kann und möchte jetzt nicht konkret eins aussprechen.


    Hier mal bei ebay in der Suche:
    http://fahrzeugteile.shop.ebay.de/Auto-Hi-Fi-Navigation-/14258/i.html?_trkparms=65%253A12%257C66%253A2%257C39%253A1%257C72%253A2473&_nkw=stromverteiler&_catref=1&_trksid=p3286.c0.m14&_pgn=1


    Denk an die Masseleitung!

    Pioneer DEH P88 RSII
    Audio-System EX 165 Phase + HS 25 Vol @ Audio-System F4-600
    MMATS P3.0 15 @ GG @ Steg K2.04
    Exxide Maxima 900 DC
    Passat 3B Variant VR5

  • :) Natürlich sollte die Stelle blankes Metall sein, damit auch guter Kontakt sichergestellt ist. Im Normalfall findet man am Gurtschloss an der Rücksitzbank ne schöne dicke Schraube.




    Massekabel von Batterie zu Karosserie entsprechend anpassen.


    Massekabel muss so dick sein, wie die Plusleitung!

    Pioneer DEH P88 RSII
    Audio-System EX 165 Phase + HS 25 Vol @ Audio-System F4-600
    MMATS P3.0 15 @ GG @ Steg K2.04
    Exxide Maxima 900 DC
    Passat 3B Variant VR5

  • Eine von Lack, Schmutz und ost befreite, metallisch mit einem mit der Batterie verbundenen Karosserieteil verbundene Stelle würde sich beim Corsa anbieten. Hinten macht sich ganz gut an einer Gurtschlossschraube unten an der Rückbank, vorn könnte man zB ganz gut vom Minuspol auf den Kotflügel gehen. natürlich die Auflage für den Kabelschuh blank schleifen. Beim Corsa A ist noch alles schön verschraubt und verschweißt.


    Welche Modelle sind denn die Endstufen? Manche Herstelerbelügen einen auch bei den rms-Angaben so richtig fies, so dass man da ruhig mit recht dünnem Kabel (10mm³ solltens aber schon sein, egal was da dran hängt) arbeiten kann.

  • Hallo Patrick,


    die Stufen, die Du verbaut hast, sind gelinde ausgedrückt "Billigkram". OK, sie sind günstig, aber halten bei weitem nicht das, was sie zu versprechen versuchen.


    Wenn sie Dir genügen, ist das aber voll OK. Was hast Du denn an Lautsprechern verbaut? Und wie sind sie angeordnet?


    Wie Astra(lkörper) und psyhead schon bemerkt haben, auch billige Endstufen brauchen eine vernünftige Stromversorgung. Mach Dir die Mühe und verkabel alles ordentlich und so hast Du auch später, bei evtl. Aufrüsten, gleich was vernünftiges. Gleiches gilt übrigens auch für die Lautsprecherkabel, die Chinch-Verbindungen und die Remoteleitung zu den Stufen! Auch hier sollten vernünftige Kabel verlegt werden und bitte nicht die billigen von AT....U nd so weiter ^^ .


    Gruß, Chris :wink:


    Wie sagt der Hesse doch so schön...


    " Hüppe musses!" :spring: 


    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten 8|

  • hi chris
    ja das mit dem billigkram ist schon richtig aber zurzeit MUSS es reichen ;-)


    und 2. ja ich mach mir jetzt die mühe sonst hätte ich mir die tipps nicht geben lassen und ich werde dafür auch mehr geld ausgeben denn das 2 mal machen weil irgent was schrott war was ich gekauft hab will ich nicht aber danke für den hinweis :-)