Schwächeanfall, Senna kippte um

  • Mit geschlossenen Augen liegt sie auf dem Sofa, hält sich den Bauch, atmet flach. Wenige Minuten bevor dieses Foto entstand, ist Senna (27) von der Pop-Gruppe „Monrose“ mit schweren Bauchkrämpfen im Foyer eines Kölner Studios zusammengebrochen.


    Ein Schock für die „Popstars“-Band.


    Zusammen mit ihren Bandkolleginnen Mandy (17) und Bahar (18 ) hatte Senna zuvor die Probe für eine TV-Show hinter sich gebracht. Nach einem Fototermin wollte die Band gleich weiter zum Flughafen, um zu einer Live-Sendung nach Zürich zu fliegen – da sackte die Sängerin zusammen!


    Wie BILD am SONNTAG erfuhr, war sie bereits morgens im Hotel einmal umgekippt.


    Managerin Joy Berhanu zu BamS: „Wir machen uns große Sorgen um Senna, sie leidet schon seit Juli unter einer schmerzhaften Unterleibserkrankung. Sie hat jetzt vom Arzt ein Antibiotikum bekommen und versucht, die weiteren Termine professionell durchzuziehen. Wenn es Senna schlechter gehen sollte, werden wir definitiv darauf reagieren!“


    Laut Management wird sich die Sängerin Anfang Oktober einer ganztägigen Untersuchung im Krankenhaus unterziehen.


    Einer der wenigen privaten Termine, denn schon seit Monaten reisen die drei von Termin zu Termin, um Werbung für die neue Single „Strictly Physical“ zu machen.


    Zeit zum Erholen bleibt da wenig. BILD am SONNTAG erreichte Senna gestern Nachmittag.


    Die Sängerin: „Ich weiß, wo meine Grenzen sind. Aber wir sind gerade in einer sehr erfolgreichen Phase, da muss ich die Zähne zusammenbeißen.“