[Download] EPICENTER - Audio Tool Disc - Bass Test CD

  • EPICENTER


    bin vor einigen Minuten auf diesen Thread gestossen und habe mir auch gleich die Test-CD bzw. Testdateien heruntergeladen und am PC kurz reingeschnuppert. Muss sagen, dass mir die Zusammenstellung der Dateien sehr gut gefällt und würde es begrüssen wenn weitere Test-CD's dieser Art herausgebracht würden.


    Beim kurzen Reinschauen fiel mir übrigens ein (bzw. zwei) winzig kleiner Fehler auf. Und zwar beinhaltet das Testfile "61 - EPICENTER - 61 HZ Competition Tone" einen falschen Tag und erscheint in der WinAMP Playlist als "81 HZ Competition Tone - 50 sec". Hieraus resultiert dann auch ein falscher Title-Eintrag mit selbigem Inhalt in der Tracks.html.


    Liegen die Testfiles eventuell auch noch in verlustfreien Dateiformaten vor oder wurden diese direkt im MP3-Format erzeugt? Wenn ersteres zutreffen sollte, wäre es möglich auch diese zur Verfügung zu stellen und vielleicht mit Passwort geschützt bei einem der vielen Filehoster abzulegen?




    Gruß Wilfried

  • Guten Morgen allerseits. :)


    hatte mir hier die Zip zweimal gezogen, doch bekomme immer wieder die Fehlermeldung, dass was beschädigt oder unvollständig ist. Aber ich stelle fest, es liegt leider an der Firewall oder irgendwelchen Einstellungen. Ab einer bestimmten Dateigröße bricht der Download ab.


    Ich versuchs nochmal zuhause. Hoffentlich klappt es von da aus dann :)

    [CENTER]~simply impress the unimpressed~[/CENTER]
    Alpine CDE 103BT
    AS HX 130 SQ & HS 25 Vol über FWX an ESX Vision 1502
    AS X--ION 12 Plus an Steg QM 220.2

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von peebee ()

  • Das Radio spielt MP3 ab. CD läuft im Laufwerk vom Computer ohne Probleme. In einem CD-Player läuft sie auch nicht. Keinen Plan wieso. Das Radio zeigt dann an (Keine Musik) und dann kommt die CD raus.Alle anderen CD´s laufen ja. :) Habt ihr vll. noch was anderes einfach zum ausprobieren ob´s klappt.

  • Brenn es dir als Audio CD , Sprich nicht als Daten CD sondern als Audio. Geht mit Nero. Passt aber nicht soviel auf die CD. Da geht es nach Minuten :)

    Pioneer DEH P88 RSII
    Audio-System EX 165 Phase + HS 25 Vol @ Audio-System F4-600
    MMATS P3.0 15 @ GG @ Steg K2.04
    Exxide Maxima 900 DC
    Passat 3B Variant VR5

  • Hey super habt ihr noch was anderes ?? Will meine Anlage mal Richtig einstellen !! Habe insgesamt 16000 Watt !!


    Hi!


    Einmal der AUNA 10kW-Monoblock und die AUNA 6kW-5 Kanal?


    Was willst du einstellen? Ausser Trennfrequenzen hast du ja eh keine Einflussmöglichkeit. Wie hast du deine LS überhaupt getrennt? Die meisten Endstufen bieten ja nur einen Hoch- oder Tiefpass pro Kanal, den Tiefmitteltöner wirst du mit einem Tiefpass belegt haben, aber wie trennst du den Tiefmitteltöner dann unten ab?


    Welches Radio hast du?


    Gruß Tobi

  • Die meisten Endstufen bieten ja nur einen Hoch- oder Tiefpass pro Kanal, den Tiefmitteltöner wirst du mit einem Tiefpass belegt haben, aber wie trennst du den Tiefmitteltöner dann unten ab?


    Na das fragst du einen Profi? 8) 
    Das hat er natürlich über seinen righthanded Levelbutton-Highpassfilter am Radio geregelt ;)
    Oder er hat noch eine zusätzliche Weiche gelötet...


    Oder etwa nicht? ?(

    [CENTER]~simply impress the unimpressed~[/CENTER]
    Alpine CDE 103BT
    AS HX 130 SQ & HS 25 Vol über FWX an ESX Vision 1502
    AS X--ION 12 Plus an Steg QM 220.2

  • Vielen Dank für die Mühe der Erstellung einer solchen CD.


    Hab sie gerade mal zu Hause getestet...meine T&A drücken schon ganz ordentlich.
    Musste den Versuch abbrechen, da ab 35 Hz meine Meerschweinchen leicht panisch wurden...trotz sehr geringer Lautstärke.
    Solche Töne haben sie noch nie gehört, ich will die kleinen Tiere auch nicht quälen...
    Bin gespannt, wie sich mein neuer Ausbau bewährt.


    Gruß, Stefan

    Volvo 245 Kombi, EZ ´91
    Pioneer P 88 RS II
    (Blaupunkt San Remo ,kommt in den Garten-Rapid)
    Front: Ampire 165 SX
    (Türen Hinten: Alpine 16er Koax-> stillgelegt...!)
    Sub: JBL 1000GT 12er in BR Gehäuse
    Amp: Audison VRx 5-600