Modellhubschrauber - Mini, Micro - Empfehlungen / Erfahrungen

  • Hallo!


    Spiele ja schon länger mit dem Gedanken mir so einen Miniheli für die Wohnung anzuschaffen!
    Aber frag mich, welchen man wohl von diesen Modellhubschrauber kaufen kann!
    Gibts ja die die unterschiedlichsten Ausführungen! Hat jemand von Euch so etwas zu hause rum fliegen?!
    Jemand nen Tipp aus der Modellbauabteilung was man hier kaufen kann und von was man die Finger lassen sollte?!


    Gruß Martin

  • Moin... was hattest du dir da vorgestellt? Ich hab ja mal einige von den kleinen Helis in der 35€-Klasse für die Wohnung verkauft, die sind ganz witzig. Dank zweier Rotoren oben konnte man den auch richtungsstabil halten. Nur wirklich steuern war Übungssache.


    Wir haben später dann mal einen größeren getestet, aber die waren nicht gut im Inneren zu fliegen.


    Gruß


    Fabian

  • Kommt drauf an was du dafür ausgeben willst.




    Ich hab mir bei Conrad für *grübel* 19,00 oder so den hier geholt. Für meine Ansprüche reicht der völlig aber man kann halt nur die Höhe und die Seitendrehung beeinflussen.



    Mein Kollege hat sich den hier geholt für 139,00 und ist eigentlich ziemlich begeistert davon. Mal abgesehen davon das die Teile gerne abbrechen. Aber ein bisschen Tixo hilft da schon. Das Ding geht gut in der Wohnung zu fliegen und bei Windstile auch draussen. Allerdings vorsicht bei Schienbeinen, da hinterlässt er schöne blaue Flecke :D


  • Das Geld spielt ..so lange sich es im Rahmen von bis zu 150 Euro bewegt nicht so dir große Rolle!
    Sollte halt in erster Linie für Indoor sein und einfach zu fliegen. Bzw. bin ich schon so kleine Helis geflogen ..die kann man zwar schon steuern ..aber nicht so wie ich es mir vorstelle! Kurven und solche Dinge sind ja bei den kleinen Modellen nur über Radien zu realisieren! Zumindest die ich kenne!
    Wäre halt schick, wenn die von der Steuerung wirklich die Fähigkeiten eines richtigen Hubschraubers hätten D.h. hoch ...dann um die eigene Achse drehen und in die Richtung weg fliegen, in welche man gerne möchte.


    ..das wäre fein! ;)


    Martin der schon als Kind von einem richtigen Modellbauhubschrauber geträumt hat


    ..aber die sind immer noch ziemlich kostenintensiv und ich kenn mich ja ..die Bruchlandung ist da mit inclusive! fg

  • Hab auch sonen Kleinen wie der Traxdata empfohlen hat :D 
    Macht echt Laune :D 
    Wird immer über die Fernbedienung aufgeladen und dann kann man damit gemächlich rumtuckern :>
    Also die paar Euro isses auf jeden fall wert! =)
    Hab den von Amazon

  • Den von Traxdata haben wir auch (Wenn ich das auf dem Foto richtig sehe...) , aber der lässt sich nur über das Giermoment das beim beschleunigen oder abbremsen des Rotors entsteht steuern....


    Übungssache, aber mit ein wenig Übung lässt sich das Gerät recht gut Steuern....


    Macht aber ganz schön Spass.... :D


    Also, ich befasse mich ja seit einiger Zeit mit RC - Modellau... Helikopter sind der Anspruchsvollste Bereich, sowohl Technisch als auch Steuerungmäßig...
    Nuja, bei einem "vollwertigen" Helikopter braucht man 5 lineare Steuerungskanäle. Einmal den Anstellwinkel beider Rotorblätter (Hoch/Runter), dann die Gesamtneigung des Rotors (Vorne, Hinten und Seitwärts fliegen), den Anstellwinkel der Heckrotorblätter (Drehen), den Anstellwinkel eines einzelnes Rotorblattes (Edit:Und natürlich das zweite andersrum...xD) (Kippen um die Längsachse) und die Motordrehzahl.


    Naja, was willst du denn haben? Für Kunstflug und so brauchst du alle 5, für Vorwärts, Rückwärts, Seitwärts und hoch/runter sind die kleinen voll okay...


    Gruß Tobi

  • Wird das nicht auch über eine Taumelscheibe gelöst beim Modellbau?


    Da würden doch vier Werte reichen, Taumelscheibe: Neigung vor/zurück, Neigung links/rechts, gesamt hoch/runter und Drehzahl Heckrotor. Für billiger könnte man noch rechts links weglassen, dann wäre Kurve halt nur durch Heckrotordrehzahl möglich.