Suche Threads mit den besten Subwoofern, Endstufen, Kickbässen etc. für wenig Geld!

  • Guten Morgen!


    Interessehalber würde ich mich gerne mal informieren, welche bezahlbaren Marken hier so für am besten gehalten werden.
    ---> Ich denke es gibt sicher schon solche Threads, hat mir jemand einen Link? Ich hab nämlich mit den Stichwörtern "beste subwoofer", "beste Marken" etc. nichts nützliches gefunden.


    Zur Frage:
    Ich denke mal bei Sinuslive bin ich schonmal an einer guten Adresse, aber was gibt es noch wirklich zu empfehlen?
    Z.B. Fokal, Ground Zero, Phonocar, Helix, Raveland, MacAudio, Rockford kenn ich vom hören - welche sind da so die empfehlenswertesten?
    Sub suche ich eine Kiste mit ~30cm-Membran und 200-400W/rms
    Endstufe sollte demnach, weil 4- oder 5-Kanal, schon einiges an rms leisten...


    Preislich sollte
    -Die Subwooferkiste (Eigenbau möchte ich eher nicht machen) unter 200,- liegen
    -Die Endstufe (4- oder 5-Kanal) ebenfalls unter 200,-


    Welche Marken können Preis-Leistungsmäßig mit Sinuslive mithalten, und wo bekommt man wirklich super Qualität fürs Geld?


    MfG

    "Ich habe in meinem Leben viel Geld für Frauen, Autos und Drogen ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

  • Hi


    In dem Preissegment würde ich ganz klar zu ner gebrauchten Stufe mit nem netten Woofer tendieren.


    zb ESX ne vision 800 sollte für ca 150 € zu haben sein


    dazu vielleicht ein kleiner Spaßmacher wie den MTX RT10
    ca 160 €


    Vorzugsweise halt selber bauen ( in der Zeit die du hier schon verbracht hast mit verzweifelter Minisub suche hättest schon einen gebaut :D )


    Aber davon ab , den Besten oder die Beste Stufe gibt es nicht wirklich.
    Jeder hat nen anderen Geschmack und nen anderen Geldbeutel.
    Marken wie Focal und RF sind eh zu teuer für dein Budget.


    Anhören und entscheiden ist immer noch das Beste.
    Mit den älteren High End Amps von ESX, Hifonics, RF...... kannste eigentlich nix falsch machen.


    Wie du auch vielleicht merkst kommt Sinus Live nicht in meinen Aufzählungen vor :D


    Gruß


    Marc

    [font='Tahoma,Helvetica'][size=8]Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit - Henry Ford (1863 - 1947)

    _________________
    Pioneer ODR. MP Serie Z, Flachmembrane MT, Focal Utopia, Genesis


    EMMA Deutscher Meister 2014/15 SQ

  • Zu günstigen Sachen kann ich ein wenig was sagen :)


    Aber trotzdem ist wichtig welche Musik du hörst ! Sehr entscheidender Faktor bei der Sub-Wahl !


    Und willst du unbedingt neu kaufen oder würde für dich eventuell gebraucht Kauf in Frage kommen :)


    Generell aber ist noch zu sagen...Von Raveland zB. ist eigentlich nur die AXX Reihe zu gebrauchen...Die meisten andren Sachen sind "Schrott"...
    MacAudio würde ich auch nicht gleichstellen mit den anderen genannten Marken....
    Was es auch günstig gibt ist Crunch...Aber die zB legen mittlerweile mehr wert auf Aussehen :) Die Produkte sind schlechter geworden...Also dort auch eher die älteren Sachen brauchbar (Der Fatboy zB ist ein ganz ordentlicher Woofer :) Die alten Endstufen hatten auch gut Kraft...)


    Solltest du gebraucht kaufen bekommt man doch für 200 Euro Sachen die sehr gut sind....Dort tauchen dann Markennamen auf dies bei Mediamarkt nicht gibt wie zB. Eton, Soundstream SPL Dynamics...


    Guck dir zB. mal an was diese Händler hier an Marken führen:
    http://www.onpoint-carhifi.com/index.php?cPath=142_163
    http://www.carhifidirekt.de/ca…sreflex-gehaeusesubwoofer


    Schrott bieten die halt nicht mehr an...Entscheidet halt wie gesagt zB auch die Musikrichtung über die genaue Auswahl...


    Grüsse Kai

    HU: JVC KD-LH7R
    FS: Phonocar 2/827 
    Sub: 2x 12" Fatboys in BR
    FS-Amp: ESX V 150.2 2x150W RMS @ 4Ohm
    Sub-Amp: Rockford Fosgate 1000bd 1,1kW @ 2Ohm

  • Newcomer : Danke für deine Tipps. Sag mir mal genau, was du von Sinuslive hältst. Ich habe selber die Front von denen, und die Teile machen einen sehr hochwertigen Eindruck und haben für 13er einen sehr guten Klang, und ich habe auch von anderen Leuten schon öfters gehört, dass Sinuslive was Preis-Leistung angeht unschlagbar sei, und sich sogar mit doppelt so teuren Produkten messen lässt.
    Gibt es hier jemanden, der nen Sinuslive Woofer oder ne Endstufe hat? Würde da gern mal Erfahrungsberichte hören.


    -Bei Marken wie Fokal oder RF dachte ich halt eher an was gebrauchtes, da die neuen mir in der Tat zu teuer wären...



    kEks : Ja, bei den Komponenten bin ich natürlich eher angetan von gebrauchten Spitzenteilen als von neuen, nur halb so guten Teilen. Musikmäßig ist es schwierig, da ich viel höre, aber die "belastendsten" Musikrichtungen sind einerseits Rap, andrerseits Goa/Psychedelic, also Bassmäßig sehr unterschiedliche Richtungen.


    Könnt ihr mir vielleicht kurz ne kleine Markenliste oder Modelle für beides, also Endstufe und Subkiste, aufschreiben, die definitiv top sind?
    Dann könnte ich mich damit mal in den Weiten des Internets weiter informieren.


    MfG

    "Ich habe in meinem Leben viel Geld für Frauen, Autos und Drogen ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

  • Moin...


    ich glaube ich muß dir eine Illusion nehmen: Es gibt nicht DEN besten Woofer oder DAS beste Frontsystem. Ich kann einen Woofer für 500€ nehmen und im falschen Auto macht er mit meiner Musik überhaupt keinen Spaß. Da gibt es die Frage des Geschmacks, der Akustik des Autos oder auch des Restes der Anlage.


    Ich halte von "Bestenlisten" im Auto gar nichts, grade bei Subwoofern.


    Gruß


    Fabian

  • Das es nicht DAS beste System gibt, weil es sehr auf die Musikrichtung ankommt, aber es gibt ja auf jeden Fall top Marken und top Modelle.
    Wie oben gesagt bräuchte ich einen Sub, der sehr vielseitig spielt, der bei basslines sowie kicks richtig abgeht, und dessen Frequenzgang sehr tief runtergeht.


    MfG

    "Ich habe in meinem Leben viel Geld für Frauen, Autos und Drogen ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

  • Zitat


    und dessen Frequenzgang sehr tief runtergeht.


    Wozu? Hörst du gerne Test-CDs?


    Wir haben da einen klassischen Zielkonflikt grade in der Preisklasse, die du dir vorstellst.


    Und wie schon gesagt: Auch ein 100€ Sub der hier nicht in einer Bestenliste auftaucht kann genau das sein, was du suchst, während ein 500€ Woofer den viele hier als klasse empfehlen bei dir einfach nicht paßt. Ich bin der Meinung, daß man Subs probieren muß.


    Ich seh's am AXX1010, überhaupt nicht deine Preisklasse, aber in manchen Autos macht der einen Höllenspaß, da würde es gar nichts bringen mehr auszugeben. In manchen Karren geht aber wesentlich weniger. Manche sagen er kickt nicht genug, manche sagen genau das Gegenteil. Mir geht er tief genug im Golf 2, Swift, Golf 4. Im Polo 6N oder Golf 3 klingt er zu verwaschen und macht mir zuwenig Druck. Einen Cuore nehmen 4 Stück davon im passenden Gehäuse fast auseinander, wäre mir schon zuviel.


    Lange Rede kurzer Sinn: Probiers aus. Bei gewissen Marken ist die Wahrscheinlichkeit höher einen Sub zu kaufen, der in gewissen Einbausituationen seine Qualitäten hat. Aber mehr auch nicht.


    Klar: Wenn ich je 2000€ für nen Sub und ne Stufe ausgebe und dann das Gehäuse perfekt auf das Auto abstimme wird sicherlich Spaß da sein, aber von sowas rede ich nicht.


    Gruß


    Fabian

  • Ich wusste nicht dass es so schwer zu sagen ist, ob ein Sub gut klingt oder nicht. Aber ausprobieren ist ein Problem, ich kann ja schlecht mal kurz zehn verschiedene Woofer bei mir reinhängen, wenn ich nicht gerade einen Laden dafür um die Ecke hab. Kann ich nicht irgendwo berechnen lassen, welche Subs für mein Auto gut wären? So vom Innenraumvolumen, Rückbank (zu oder offen) etc.? MfG

    "Ich habe in meinem Leben viel Geld für Frauen, Autos und Drogen ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

  • Zitat

    Kann ich nicht irgendwo berechnen lassen, welche Subs für mein Auto gut wären? So vom Innenraumvolumen, Rückbank (zu oder offen) etc.? MfG 

    Leider geht sowas nicht. Die Fahrzeugakustik ist dermaßen komplex, so dass eine Berechnung dafür ein wissenschaftlerisches Großprojekt werden würde. Und das wäre dann nur für diese eine Fahrzeug so. Und selbst wenn alles bis ins Detail berechnet wird, letztendlich muss es sich im menschlichen Ohr auch gut anhören. Von daher kommt man ums probe hören nicht herum.


    Klar, wir können dir hier Subwoofer empfehlen bloß ob der dir und in deinem Auto gefällt ist nicht gesagt.


    Wenn du auf blauen Dunst kaufst kann das gut gehen, muss aber nicht.


    Gruß, Björn

    Zitat

    Einen Cuore nehmen 4 Stück davon im passenden Gehäuse fast auseinander, wäre mir schon zuviel.

    Dem kann ich nur zustimmen :D

  • [...]


    Dem kann ich nur zustimmen :D

    War im Polo auch so. ;)


    @topic:


    Was für 'nen Auto war das nochmal?


    Hatte ich schon erwähnt, dass am Wochenende ein Treffen stattfindet, auf dem doch der eine oder andere Woofer - auch in deinem Auto! - probegehört werden könnte? ;)


    Ansonsten kann dem vielen richtig bisher gesagten nur noch hinzugefügt werden, dass auch die falsche/unpassende Stufe einem an sich tauglichen Subwoofer den Spaß nehmen kann. Die alte digitale RF, die ich mal hatte zählte gut in diese Sparte ...


    Gruß, Seb


    ps. Axo, weswegen eigentlich eine 5-Kanal?

  • Passt, Megane Coupé '98.


    Bild (ausm Netz, nicht meiner)


    5-Kanal wenn ich die Front auch hintendranhäng,
    ansonsten eher eine 4-Kanal als einen Monoblock, weil ich eigentlich schon irgendwann wieder 16er ins Heck machen will.


    Ich hab einen geschlossenen Kofferraum, vielleicht hilft das bei Tipps weiter?


    MfG

    "Ich habe in meinem Leben viel Geld für Frauen, Autos und Drogen ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

  • Hi


    In diese Preisklasse fallen ausm Gebrauchtmarkt noch etliche Namhafte Chassis!
    Das erschwert die suche weiterhin!


    Der MEgane (so wie ich ihn kenne) hat auch nur so eine kleine Kofferraumklappe, oder? Kollege (ex) fuhr einen. Und mit seiner Rolle dahinten drin war nichtmehr viel plat...


    Ich würde so ausm Bauch raus entscheiden: Gebrauchten Audiosystem Xion 10 oder 12 und daran ne 2 Kanal gebrückt die rund 200-300W RMS schmeißt...
    Auf dem gebrauchtmarkt machbar und der Sub ist (so wie ich den 10er kenne) recht allroundfähig


    Gruß
    Daniel

  • Kann man wenigstens sagen, welche Marken wirklich was fürs Geld bieten, und welche eher überteuert sind?
    Z.B. anhand der Subwoofer in den beiden Shops, von welchen mir Keks die Links gegeben hat.


    Links von Keks:
    http://www.onpoint-carhifi.com/index.php?cPath=142_163
    http://www.carhifidirekt.de/catalog/inde…haeusesubwoofer


    MfG

    "Ich habe in meinem Leben viel Geld für Frauen, Autos und Drogen ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

  • Ich denke die Woofer aus dem ersten Link kannst du alle ohne Probleme kaufen. Ich an deiner Stelle würde mir jetzt nicht irgendeinen Woofer mit toller Beleuchtung und Chrom-Korb kaufen. Hab übrigens noch 3 Woofer da die du testen kannst, falls du Lust hast komm vorbei Bootey-Man ^^


    Wenn du die Woofer dann in deinem Auto angehört hast, kannst du sicher sagen welcher dir jetzt besser gefallen hat und welcher nicht so dein Ding war. Da kann man dann schon einiges ableiten was deine Woofer-Vorlieben angeht.


    Ein anderer Weg ist sich einfach mal einen gebrauchten Woofer von einem vertrauenswürdigen Verkäufer über Ebay zu ersteigern, Gehäsue basteln, ins Auto setzen und ein wenig testen. Wenn er dir nicht gefällt, kannst du ihn einfach wieder verticken.

  • Hi, ich sag doch da ist wirklich kein Schrott mehr dabei bei den Händlern :)


    Aber ich sag dir was...Du willst doch gebraucht kaufen...Dann schau dich mal durch die Foren was da so verkauft wird...


    So gross ist dann die Auswahl nichtmehr :)


    Klar du könntest beim Handler gucken was dir gefällt und dann den gebraucht suchen...


    Oder halt wirklich mal einen kaufen der in deinen Preisrahmen fällt und von der Wattzahl passt und probieren...
    Wenn er nicht gefällt kriegst ihn auch wieder los und kaufst nen andren...


    So läuft das meistens...Ich denke jeder hier hat schon mehrere Subs durchgemacht und probiert und wieder verkauft und und und...


    Geh halt auch mal auf Treffen (Morgen zB zum Forumstreffen) und hör die da verschiedene an...


    CarHifi ist viel Erfahrungssache...Das man irgendwelche Komponenten kauft und die dann Perfekt passen kommt halt nicht oft vor...


    Grüsse Kai

    HU: JVC KD-LH7R
    FS: Phonocar 2/827 
    Sub: 2x 12" Fatboys in BR
    FS-Amp: ESX V 150.2 2x150W RMS @ 4Ohm
    Sub-Amp: Rockford Fosgate 1000bd 1,1kW @ 2Ohm

  • Thx parteyman, wie gesagt komm ich sehr gernemal bei dir vorbei und häng die drei Teile an.
    - Vielleicht nächste Woche mal abends? Welche Marken und Modelle hast du denn gerade da?
    Optik ist mir eh egal was den Woofer angeht, meiner ist ja auch keine Schönheit. Und diese ganze "verchromerei" find ich auch hässlich :urgs:


    Meinst du es gibt kleinere Woofer wie den, den ich momentan drin hab, die genau so nen Sound bringen? Oder kommt es da auch sehr auf das
    Fassungsvermögen an?


    Bei dem Link oben gibts zum Beispiel Helix Gehäusesubwoofer für 99-
    Kann der gut sein? http://www.onpoint-carhifi.com/product_info.php?cPath=143_167_385&products_id=1437


    MfG


    PS.: Glückwunsch übrigens zu deinen Prüfungen...Bist ja ein richtiger Egghead :P

    "Ich habe in meinem Leben viel Geld für Frauen, Autos und Drogen ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst."

  • Bei dem Link oben gibts zum Beispiel Helix Gehäusesubwoofer für 99-
    Kann der gut sein? http://www.onpoint-carhifi.com/product_info.php?cPath=143_167_385&products_id=1437


    PS.: Glückwunsch übrigens zu deinen Prüfungen...Bist ja ein richtiger Egghead :P

    Der Woofer ist sicher ned schlecht, müsste man halt mal testen. hab momentan noch den Raveland, den Ground Zero und meinen AudioSystem X-ion im geschlossenen Gehäuse da. Testen wir nächste Woche würde ich sagen.


    Übrigens danke für die Blumen, geht halt ab wenn man abgeht ^^