• Hi
    Bei den Wänden kann man stehende Wellen auslöschen! (oder wie war das?)


    Zudem kann man das Gehäuse mit Wollähnlichem Zeug füllen, um so ein etwas größeres Gehäuse zu schaffen!
    Gibt da verschiedene Materialen zum Füllen!


    Ich hab mein Gehäuse (mittlerweile Geschlossen) innen mit Bitumenspachtel gedämpt!



    Gruß
    Daniel

  • Mir geht es eigentlich darum,dem "Sub" die 10-30% mehr Volumen vorzutäuschen.Hersteller sagt 19-28 Liter geschlossen.Ich habe 21l Brutto für einen 25er.Also verstehe ich dich richtig wenn ich die Wolle einfach lose reinpacke?Ich habe da einen Bekannten der hat Schafe :D .Taugt das auch?
    Gruss Willi

  • Hallo!


    Also solche "Wolle" taugt was! Der Bass bekommt dadurch etwas mehr "Volumen".
    Du wirst lachen ...gibt Dämmwolle von Schafen! ;)
    Würde Dir aber prof. Matten aus dem Hifi Handel empfehlen ...also so Wollknäul (schreibt man das so?!) solltest nicht unbedingt rein stecken!


    :D  :p


    Gruß Martin

  • lol  :D


    Zitat


    Nen Schaf passt ja nicht in die 21L


    Musste gerade an den Film "Was nicht passt, wird passend gemacht" denken.... vielleicht passt das Schaf ja dann doch. Man erinnere sich an den polnischen Schwarzarbeiter  ;)
    Allerdings vom Geruchsfaktor auf Dauer nicht wirklich geeignet  ;)  ;)  ;)


    Ciao,
     Michael

  • also wenn du 21 liter brutto hast..kommst du aber um einiges unter den wert von hersteller!!
    dann noch den korb abgezogen....da schwinden die liter....
    also lose drin rumlaufen lassen reicht...
    bei bassreflex würde ich kleben,damit es nicht rausweht*grins*

  • Habe leider nicht mehr Platz.Erst mal anhören und dann mal schauen ob es mir reicht.Ansonsten werde ich mal darüber nachdenken ob ich mein Handschuhfach raussäge und ein paar Liter grösser bauen.Also Dämmung lose! Wieviel?Locker voll packen bis oben?Gruss Willi

  • hallo,da habe ich mir so gedacht jetzt weiß ich wie ich den Kasten dämmen soll,da sagt mir der Fachhändler heute ich soll es erstmal ohne Versuchen.Cerwin Vega sagt:filled with dacron 19,8 liters .Unfilled 28,32 liters.Und schon brauch ich wieder eure Hilfe.Wie schon gesagt ich habe 21 liter.Was soll ich den nun machen? Gruss Willi

  • Hallo!


    Irgendwie scheinen hier die Begriffe Dämmung und Dämpfung durcheinandergeworfen zu werden...


    Dämmung: Wände stabiler machen oder mit Akustikschaum bekleben, damit stehende Wellen im Gehäuse und Vibrieren der Wände vermieden werden


    Dämpfung: Innenvolumen mit Akustikwolle lose füllen, damit das Volumen für den Sub virtuell vergrößert wird.


    Dämmung würde ich bei potenten Subs auf jeden Fall empfehlen. Manchmal kann da schon ein eingeklebter Teppichrest innen was bringen.



    Dämpfung würde ich erstmal weglassen (außer der Bauvorschlag sieht es explizit vor) und dann gegebenenfalls "nachrüsten". Tests von wegen: "Ich mach mal die Wolle rein und hör mir an, obs mehr Bass gibt!", gehen in der Regel schief. Man sollte erstmal eine Weile ohne Dämpfung fahren um sich an den Sub zu gewöhnen und dann ne Weile mit Dämpfung um den Unterschied wirklich zu erkennen.


    Gruß


    Fabian

  • [QUOTE=Fabian,Nov. 13 2002,20:02]Dämpfung würde ich erstmal weglassen (außer der Bauvorschlag sieht es explizit vor) und dann gegebenenfalls "nachrüsten". Tests von wegen: "Ich mach mal die Wolle rein und hör mir an, obs mehr Bass gibt!", gehen in der Regel schief. Man sollte erstmal eine Weile ohne Dämpfung fahren um sich an den Sub zu gewöhnen und dann ne Weile mit Dämpfung um den Unterschied wirklich zu erkennen.


    Gruß


    Fabian[/QUOTE]
    Hallo,ich wollte es umgekehrt machen,erst mit und dann mit ohne :D .Klingt zwar unlogisch,aber egal.Denn Wolle brauche ich ja eh,weil ich den unterschied ja sonst nicht höre.Und da cerwin vega sagt gefüllt dachte ich da kann ich nichts falsch machen und das wäre dann das Optimale für den Speaker.
    Dann bau ich es mal zusammen und teste es erstmal so.Gruss Willi