[concept]bb 3.01/2.01 + Tmt ?

  • Hallo,



    bin momentan ziemlich überfordert was das zusammenstellen eines Systems für meinen Galant betrifft.


    Ich möchte einen Omnes Audio BB 2.01 oder 3.01 in Verbindung mit einem TMT verbauen. Nun habe ich leider weder den Breitbänder gehört noch wüsste ich welcher TMT dazu passen würde. Vielleicht kann hier jemand unterstützung geben ?



    Danke .

  • Die Omnes können beide schon ganz gut aufspielen - der 3.01 schon ganz gut ab 300Hz, der 2.01 so ab 4-500Hz. Bedämpfte Gehäuse brauchen beide für nen guten Klang - 2.01 ca 0,1l, der 3.01 ab 0,4l; wobei die Charakteristik beim 3.01 mit mehr Volumen imho etwas besser ist. Muss man probieren was einem gefällt! Grundsätzlich kann man mit den Omnes aber schon gut was erreichen.


    Passende TMTs gibt's viele gute - aber was mir gefällt, muss dir/euch noch lange nicht gefallen. Kommt wie immer auch auf's Auto, restliche Komponenten usw an. Mir persönlich gefallen z.B. die Hertz Hi Energy HV165.3, µDim JR6, Sinuslive SL16 und die Phase W6.5. Aber wie schon erwähnt: Versuch macht klug!


    Just my 2 cents...
    Gruss,
    Floh

    [CENTER]Abyssus abyssum invocat!
    Pioneer P88RS
    Sinuslive Neo 25S @ Audison LR3041 comp.
    Phase W6.5 @ µDimension JR4.300
    Phase Thriller Pro 12 @ Next Q22[/CENTER]

  • Wie willst du trennen? Passiv wird nur was werden, wenn du nen kompetenten Händler an der Hand hast oder selber Erfahrung im Weichenbau. Aktiv wäre wohl die "einfachste" Lösung - welche HZ hast du denn? Wenn die HU die Trennung nicht mitmacht muss man sich wohl nach ner passenden Endstufe und/oder Aktivweiche umschauen.


    Gruss,
    Floh

    [CENTER]Abyssus abyssum invocat!
    Pioneer P88RS
    Sinuslive Neo 25S @ Audison LR3041 comp.
    Phase W6.5 @ µDimension JR4.300
    Phase Thriller Pro 12 @ Next Q22[/CENTER]

  • Habe ein Panasonic C-QC7301N . Da kann man nen Hochpassfilter einstellen und zwischen Fullrange 90-120-160-200-220Hz wählen soweit ich das in Erinnerung habe. Ob sich das aber auf alle Ausgänge auswirkt oder nur auf die direkt am Radio angeschlossenen Lautsprecher weiß ich nicht.


    Kann ja sein das die anderen Ausgänge davon unberüht bleiben - was mir ganz recht wäre.

  • Hatte selber bis vor kurzem das Pana 9700 - da hatte ich nen LP für den Sub und nen gemeinsamen HP für Front/Rear. Hat sich natürlich auch auf die VV-Ausgänge ausgewirkt. Wenn es bei dir auch so (ähnlich) ist, kannst du nur nen TP für den Sub setzen (falls du einen hast/willst) und nen gemeinsamen HP für TMT & BB.


    Du brauchst also so oder so nen Amp mit entsprechenden Weichen oder ne zusätzliche Aktivweiche. Amps mit entsprechenden Weichen die mir spontan einfallen sind: SPL Dyn S-2604, Helix H400 (mit XCards), DLS CA41 und (ich glaube) Steg QM-Serie mit Zusatzmodulen. Bis auf die DLS kenn ich aber keine - aber schlecht sollte keine sein.


    Bei Aktivweichen kenn ich mich leider auch nicht so aus - da muss leider irgendwer anderes weiterhelfen... :(

    [CENTER]Abyssus abyssum invocat!
    Pioneer P88RS
    Sinuslive Neo 25S @ Audison LR3041 comp.
    Phase W6.5 @ µDimension JR4.300
    Phase Thriller Pro 12 @ Next Q22[/CENTER]

  • Klingt schonmal vielversprechend. Ich habe mir jetzt einen 4er Satz MDS06 geleistet. Die sind ja etwas kleiner als die MDS08 spielen aber bis 5kHz so wie ich das dem Datenblatt entnehmen kann.


    Das Gehäuse für die BB sollte man sicherlich noch mit etwas Wolle bedämpfen oder ?