Martins alter Golf

  • Moin,


    das Thema ist nicht ganz tot, auch wenn ich zur Zeit etwas wenig Zeit investieren kann in den schwarzen Golf. Es ist aber einiges passiert. Ich habe einen weiteren Motor ersteigert, der derzeit beim Motorninstandsetzer ist, der mir noch was schuldig ist. Der Motor wird komplett neu aufgebaut, sprich ist danach wie neu. Ich habe einige weitere Neuteile besorgt und setze grade die Servolenkung instand. Außerdem sind Vorder- und Hinterachse mit vielen Neuteilen im Aufbau begriffen.


    Auch innen hat sich was getan: Ich habe eine originale graue (!) Lederausstattung für den Golf aufgetrieben. Passend dazu wurde der Teppich gegen den seltenen grauen Velourtepich ausgetauscht. Hinten ist natürlich eine graue Heckablage samt Seitenteilen verbaut worden.


    Die Zielsetzung bei dem Auto hat sich etwas geändert, sprich ich lasse mir Zeit und werde den wirklich total restaurieren. Ich muß ja auch an meinem "Fahrgolf" einiges machen.


    Bei der Restauration bekommt er eine Vollausstattung. Eine originale Zentralverriegelung nebst originalen Fensterhebern hab ich schon. Für die Sitze fehlt noch eine komplette Sitzheizung. ABS hat die Karre ja schon. Was noch fehlt sind eine Klimaanlage (wird wohl aus nem 75PS-Schlachtgolf kommen) und ein Digifiz (das wird teuer!). Dann isser aber fast komplett. Einzig aufs EDS werde ich wohl verzichten, falls ich da kein extremes Glück haben sollte und ein komplettes für den Golf 2 bekomme.


    Bilder reiche ich noch ein paar nach.


    Gruß


    Fabian

  • So Leute, ich hatte Bilder versprochen.


    Ich habe adhoc nur welche vom neu aufgebauten Motor für den GTI:



    Kurbelwelle neu gelagert, neue Pleullager, neue Kolben, auf Übermaß aufgebohrt und gehohnt. Block gereinigt und lackiert.



    Zylinderkopf gereinigt, neue Ventile samt Schaftdichtungen.



    Neue Servopumpe und Wasserpumpe hatte ich auch noch liegen.



    So sieht er jetzt aus. Neues Kurbelwellenrad, neue Zahnräder für Nocken- und Zwischenwelle, neuer Klopfsensor, Zahnriemen und Spannrolle natürlich auch neu. Alle Dichtungen ebenfalls erneuert und natürlich alle Schrauben neu. Bei Wasserflansch, Ölfilter und Zündkerzen werden natürlich auch keine Altteile verbaut.


    Die Gummischläuche habe mit allen anderen durch die Waschmaschine voller Essig gejagt. Danach gabs eine Massage mit Silikon und sie sind wie neu. Verbaut werden die dann mit Edelstahl Schlauchschellen, dann rostet da nix mehr. Jetzt fehlt noch eine Lichtmaschine zum Überarbeiten.


    Das Teil steht jetzt im Wohnzimmer und wird alle paar Wochen mal ein wenig durchgedreht. Die Motorarbeiten wurden übrigens von MVM Motoren GmbH in Wölfersheim gemacht, für die ich ein bisserl was gearbeitet habe. So bin ich kostenlos zu einem quasi neuen Motor gekommen. Wird der erste eigene Motor, den ich einfahren muß. :D


    So, Bilder vem neuen Innenraum des Golfes kommen bald.


    Wenn ihr Spaß dran habt, kann ich euch ein paar Bilder von der Restauration zweier Volvo Pentas posten, die ich letzten Sommer gemacht habe.


    Gruß


    Fabian

  • Oh man, jetzt kommt/ist die Hifi-Sammlung grad aus dem Wohnzimmer raus, zieht stattdessen ein Motor ein. :spring:


    Ich habe zwar keine Ahnung davon, aber aussehen tut's wie geleckt. Feine Sache das! Freue mich schon auf die Fortsetzung.
    Für die Zwischenzeit schaue ich mir auch gerne Volvos an. ;)



    :thumbsup:

    - Team No Limit -


    Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!

  • Hallo werte Mitleser,


    ich habe letzte Woche was recht nettes bekommen:


    Einen originalen Klimakompressor für den Golf 2 GTI mit dem kompletten und sauseltenen Halter. Hat nur 30€ gekostet und die Magnetkupplung funktioniert prima. Innenleben sieht auch gut aus. Flugs überarbeitet und los gehts mit der Anprobe:



    Damit ist der Motor "vollausgestattet". Die Anzahl der Keilriemen steigt von 1 Stück und 3 Riemenscheiben in der Serienversion auf 3 Riemen und 7 Scheiben.



    Eine kräftige 90A Lichtmaschine ist auch gekommen, aber die muß erst noch überarbeitet werden.


    Gruß


    Fabian

  • Sooo, endlich bin ich mal dazu gekommen, die Innenausstattung zu fotografieren:



    Ist noch nicht gereinigt und nachgefärbt, aber das kommt noch. An ein paar Stellen muß ich nacharbeiten, aber graues Leder ist echt schwer zu bekommen für den Golf 2.



    Steht einem schwarzen Wagen echt gut. Okay, Geschmackssache, aber mir gefällt es besser als schwarzes Leder. Man beachte den Innenteppich und die Heckablage im passenden Grau.



    Die Ausstattung ist nur provisorisch reingehängt. Im fertigen Zustand sieht das natürlich deutlich stimmiger aus.


    Heute habe ich auf dem Schrottplatz noch was gefunden. Seit Jahren suche ich ein paar höhenverstellbare Gurte für den 2-Türer. Sind extrem selten, aber heute hatte ich durch Zufall Glück:



    Neuwertiger Zustand und das für 10€!


    Wir nähern uns der Vollausstattung langsam. Nächste Woche wird noch was geliefert, das ich dann auch nicht vorenthalten werde.


    Gruß


    Fabian

  • So! Lichtmaschine ist in der Restauration:



    Neue Lager und Schrauben kommen nächste Woche, dann ist die wieder wie neu.



    Außerdem ist noch was gekommen:



    Ein Test steht noch aus, da komme ich vielleicht morgen dazu. Dann gibts vielleicht Bilder in Aktion.



    Ach ja: Die Radiofrage für den GTI war knifflig. Ein originales Gamma Cassettenradio wäre zwar stylisch gewesen, aber die werden mit Gold aufgewogen. Einzige Alternative konnte nur ein kultiges Radio der 90er sein. Ich hab mal das da gekauft:



    Auch nicht ganz billig, aber passend zu dem Auto wie ich finde.


    Gruß


    Fabian

  • Moin Leute,


    die Lichtmaschine ist fertig. Frisch gelagert, durchgetestet und mit Edelstahlschrauben versehen. Ist eine Bosch mit 90A, was größeres gabs im Golf 2 nicht und sie ist nur bei Sitzheizung und/oder Klimaanlage verbaut worden. Trifft ja zukünftig beides zu.




    Und ich habe das hier günstig erworben:




    Komplett original und sehr selten. Ist zwar der Tempomat vom Passat, aber der paßt 1:1 in den Golf 2. Einziger Unterschied ist, daß der vom Passat am Gaspedal zieht, während er beim Golf direkt an der Drosselklappe angreift. Damit kann ich aber leben.


    Ach ja, bevor ichs vergesse: Ich habe eine komplette Klimaanlage für unter 200€ ersteigert. Jetzt fehlt kaum noch etwas, außer Zeit.


    Gruß


    Fabian

  • Man man man ... Das ist ja alles Super was du da machst aber den Golf willst du doch dann nicht wirklich noch jemals im tagesbetrieb fahren oder ???
    Dafür ist der doch dann viel zu schade ...


    Gruß Marcel ...

    VW Passat 1,9TDI Variant


    Head: Alpine CDA-9847R
    FS : Hertz Hsk 165 High Power
    Sub : ESX-VT-124
    Amp : K&M 1002 + 1004

  • Genau, der wird dann nur zu speziellen Anlässen gefahren. Ich sehe das auch als eine art Wertanlage und jetzt kriegt man Teile noch billig, aber der Golf 2 ist definitiv ein kommender Klassiker, grade als GTI. Dabei ists dann fast egal ob 8V, 16V oder gar G60/Ralley. Er taucht schon in den ersten Zeitschriften als Auto auf, das man jetzt kaufen sollte.


    Und nen GTI mit quasi Vollausstattung und Null-KM-Technik dürfte es sehr selten geben.


    Ich habe gestern die Klimaanlage abgeholt:






    Kabelbaum, das seltene kurze Handschuhfach mit bezogenem Fach drunter, Klimablende, Halter etc. Alles dabei! Findet man so quasi nie. Es fehlt nur eine Riemenscheibe auf der Kurbelwelle, aber sonst ist alles augenscheinlich komplett. Und das für nur 190€. Das wird ein Spaß die zu restaurieren.


    Gruß


    Fabian

  • So,


    weiter gehts! Inzwischen habe ich die Drosselklappe komplett restauriert. Die Nadellager waren noch sehr gut, die habe ich drin gelassen. Ich habe also nur die Optik aufgemöbelt und natürlich alles gefettet. So ein Drosselklappenpuzzle wieder zusammenzusetzen ist aber eine spannende Sache, vor allem, wenn man die Teile 3 Wochen hat liegen lassen müssen.


    DK.jpg


    Außerdem steht der Motor jetzt stabil auf einem selbstgebauten Rollbrett im Wohnzimmer.


    WZ.jpg


    Und ja: Ich bin Single, also bleibt er auch genau da stehen. Als Einrichtungsgegenstand im Wohnzimmer. Er hat sogar eine Lampe bekommen, um ihn vernünftig zu beleuchten.


    Was steht als nächstes an? Ich brauche die richtige Kurbelwellenriemenscheibe für Fahrzeuge mit Klimaanlage, damit der Riementrieb endlich fertig wird. Außerdem werde ich jetzt ein Getriebe überarbeiten, damit ich das montieren kann. Dann kann auch ein Anlasser dran und mit dem kann ich den Motor immer mal durchdrehen lassen. Eine neue Kupplung habe ich bereits montiert.


    Gruß


    Fabian

  • Ja, ich arbeite da mit Aluminiumspray oder Felgensilber (ist quasi das gleiche Zeugs). Deckt prima, ist temperaturbeständig und baut keine große Schichtdicke auf, sprich man muß Gewinde nach dem Lackieren nicht nachschneiden und kann auch über eine Dichtfläche drüber. Teile, die rostanfällig sind bekommen vorher eine Behandlung mit der Schleifmaschine, dann wird mit Fertan der Rost umgewandelt und dann gibts eine Schicht Alu-Zink Spray mit anschließender Endlackierung.


    Gruß


    Fabian