"Basslastige" Lieder / Interpreten

  • Die F2-500 bringt mehr Leistung als der Woofer laut Angaben verträgt. Es kam bei "Bass, I Love you" mehr oder weniger voll aufgedreht.

    Pioneer DEH P88 RSII
    Audio-System EX 165 Phase + HS 25 Vol @ Audio-System F4-600
    MMATS P3.0 15 @ GG @ Steg K2.04
    Exxide Maxima 900 DC
    Passat 3B Variant VR5

  • Wenne ICQ hast add mich ma dann schick ich dir was: Techno, House, eben mit Viel Bass....
    z.B. Tootsie Roll, I like Big butts,.. Flat Beat, Drop it
    Icq: 264258370

  • Hab gerade diesen alten Thread entdeckt und wollte ihn mal wieder aufleben lassen.
    In letzer Zeit kamen ja einige neue Basslastige Lieder raus.
    Genial finde ich Whatever you like und Dead or Gone beide von T.I.!
    Auch hammer, Pitbull - Crazy, die Frequenz schlägt bei meinem Golf extrem auf die Außenspiegel:-)
    Auch das alte Gasolina von Daddy Yankee find ich genial, vorallem wie sich der Bass am Anfang langsam "vorarbeitet"


    Was sind eure momentanen Bassfavoriten?

  • Was ein bekloppter Video Clip :)
    Das aktuelle von den Black Eyed Peas hat auch nen lustigen Bass.

    Stolzer Golf IV Fahrer.
    HU: Clarion 778RUSB
    FRONT: µP Serie 7, Focal Utopia 6W2Be
    SUB: Focal Utopia 27WX an
    AMP: Protovision 274 & PPI PC 4100

  • zomfg! mein alter Thread lebt ja immernoch?!
    Muss mich erst mal wieder durch hören hier :)


    Ich musste in letzter Zeit ohnehin etwas an meiner Anlage feststellen.
    Nachdem ich jetzt ein Helix-Frontsystem (das schöne mit der gewebte Membran ^^) mit zusätzlicher Endstufe drin hab wirkt der Woofer zum einen ganz anders, und zudem merke ich jetzt erst, wie schlecht die Qualität mancher MP3s wirklich ist.


    Das geht soweit, dass ich zum Teil die Höhen runter schrauben muss, weil die Boxen einem sonst das Trommelfell herausschneiden.


    Das bedeutet unterm Stich: Wieder CDs kaufen, weil der ganze Download-Schmarrn nix taugt. Hurra ;)




    Gibt es aktuell eventuell Empfehlungen für gute CDs? Bin für viele Bereiche offen, soll hald ruhig etwas drücken ;)
    Mein Letzter Kauf war "Tunnel Trance Force", was mir aber fast etws zu poppig war, auch wenns bei einigen Liedern gut zur Sache geht.

  • Moin !


    Ich hab ihn wieder auferstehen lassen.Bin da drübergestolpert und war in dem Moment was basslastiges am hören.
    Da passte es einfach ganz gut.


    Das mit den MP3s stimmt.Allerdings ist das Problem dass zu viele Dateien in schlechter Qualität kursieren.Mit ner guten Anlage merkt man das sofort.
    Dateien in guter Quali sind wirklich rar.
    Aber den Künstler durch den Kauf einer CD zu unterstützen ist schon der richtige Weg !

    Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind. (Benjamin Franklin)

  • Das Problem das ich festgestellt habe ist, dass sogar die heruntergeladenen Lieder, die also wirklich GELD kosten, teilweise viel zu scharfe Höhen haben, so dass sie bei "guten" Anlagen wirklich fast unhörbar werden.


    Mein Audio-Spezi um die Ecke meinte, dass AAC-Formate wesentlich besser klappen würden - oder hald wirklich CD kaufen.


    Nur is hald immer das Ding, wirklich mal eine gute CD zu finden, wo ned nur 3 lieder gut sind...


    Wenn jemand Ideen für halbwegs aktuelle Alben in den Richtungen Black, Trance (auch gern richtung Hardbase) oder verlgeichbares hat währe ich sehr dankbar.


    Achja: ich kaufe aus überzeugung nur originale ;)